-- Anzeige --

Autorechtstag : Alles was "Recht" ist

Aktuelle Informationen aus Brüssel stehen am 9. Autorechtstag auf der Tagesordnung.

Gemeinsam mit dem ADAC und dem Bundesverband freier Kfz-Händler veranstaltet der ZDK am 17. und 18. März 2016 den 9. Deutschen Autorechtstag. Ziel ist es, einen kompetenten Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.


Datum:
25.02.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 17. und 18. März 2016 findet der 9. Deutsche Autorechtstag in Königswinter statt. ZDK-Geschäftsführer Ulrich Dilchert wird dort über aktuelle Themen aus Brüssel berichten, wie zum Beispiel zur Pkw-Energieverbrauchs-Kennzeichnung. Denn Mitte März will die Europäische Kommission erste Ergebnisse ihrer Konsultationen zu diesem Thema bekanntgeben.

Darüber hinaus moderieren die Veranstaltungsleiter Prof. Dr. Ansgar Staudinger und Dr. Kurt Reinking auf dem Petersberg zahlreiche weitere Branchenthemen. So geht es unter anderem um die rechtlichen Rahmenbedingungen des automatisierten Autofahrens sowie um gesetzgeberische Überlegungen zur Änderung des Verbraucherrechts.

Ebenfalls interessant dürfte der Bericht von Dr. Karin Milger, Vorsitzende Richterin am Bundesgerichtshof (BGH), über aktuelle Rechtsprechung zu Autokauf und Leasing werden. Eine Podiumsdiskussion über die "Angst vor dem Shitstorm: Kundenbewertungen im Internet – ein rechtsfreier Raum?" rundet den
Autorechtstag ab. 

Der ZDK veranstaltet das Expertenforum gemeinsam mit dem ADAC und dem Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK). Programm, Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es unter www.deutscher-autorechtstag.de. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.