Diagnose: Lösung für zugriffbeschränkte Fahrzeuge

Ab Software-Version 59 diagnostizieren Werkstätten auch geschützte Mercedes-Modelle mit dem mega macs wie gewohnt.
© Foto: Hella Gutmann

Die zunehmende Konnektivität in Fahrzeugen steigert das Risiko unbefugter Datenzugriffe. Auch Mercedes-Benz trifft entsprechende Sicherheitsmaßnahmen - das erschwert die Diagnose. Hella Gutmann hat dafür eine Lösung.


Datum:
15.07.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mit der zunehmenden Konnektivität in Fahrzeugen steigt auch das Risiko unbefugter Datenzugriffe und Manipulationen. Nach Fiat Chrysler hat auch Mercedes-Benz ein entsprechendes Sicherheitskonzept eingeführt. Mit herkömmlichen Diagnosegeräten sind dann nur noch Basics möglich, wie den Fehlercode lesen oder löschen. Hella Gutmann hat für eine umfangreiche Diagnose gesicherter Fahrzeuge eine Lösung entwickelt, heißt es in der Mitteilung.

Werkstätten, die einen mega macs von Hella Gutmann mit einem Softwareupdate auf die Version 59 aktualisieren, könnten auch geschützte Fahrzeuge ohne zusätzliche Maßnahmen in gewohntem Umfang diagnostizieren und Grundeinstellungen, wie Kalibrierungen, vornehmen. Denn mit dem Update beherrsche das Diagnosegerät das dafür nötige Speed & Key-Verfahren. Die Freischaltung des mega macs erfolge im Hintergrund und vom Nutzer unbemerkt. Eine Anmeldung im OE-Portal des Herstellers sei nicht nötig, hieß es.

Da mehrere Fahrzeughersteller Security-Maßnahmen planen, werde Hella Gutmann zum Jahresende 2020 in einem dritten Schritt die vollständige Implementierung eines übergreifenden 'Cyber Security Managements' in der mega macs-Software vornehmen. Diese OE-konforme Einbettung ermögliche dann in Abhängigkeit von den Marken und ihren Security-Systemen auch die Anwahl unterschiedlicher Herstellerportale sowie Freischaltungen direkt aus dem mega macs heraus. Ziel ist laut Hella Gutmann eine zeitsparende Multimarkenlösung für freie Werkstätten. (tm)

HASHTAG


#Hella

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.