Hella Gutmann-Animation: Wesentliches zu Kalibrierungen in fünf Minuten

Ein kurzer Video-Clip demonstriert die Kalibrierungen der Fahrerassistenzsysteme rund ums Fahrzeug.
© Foto: Hella Gutmann

Fahrerassistenzsysteme müssen kalibriert werden. Doch lassen die vielfältigen Systeme und Vorgehensweisen viele Fragen offen. Hella Gutmann liefert in einem 5-Minuten-Video die kumulierten Antworten.


Datum:
24.04.2020
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Fahrerassistenzsysteme müssen kalibriert werden. Doch bei den vielfältigen Systemen und unterschiedlichen Vorgehensweisen der Fahrzeugmarken bleiben viele Fragen offen, weiß Hella Gutmann.

Welche Systeme müssen bzw. können überhaupt statisch kalibriert werden? Was sind die wesentlichen Arbeitsschritte? Welche Sensoren müssen zu diesem Zweck mit welchen Vorrichtungen aktiviert, justiert oder gemessen werden? Kumulierte Antworten auf die vielen Fragen soll das 5-Minuten-Video von Hella Gutmann liefern.

In der technischen Animation durchlaufe der Betrachter alle Schritte der Kalibrierungen rund um das Fahrzeug. Wie beim Lesen eines spannenden Buches, folge er der Kalibrierung der Frontkamera, des Frontradars, des Laserscanners, der Umfeldkameras, der Heckkamera und den Radarsensoren zur Umfeldüberwachung. Die dafür benötigten Tools schieben sich in die richtigen Positionen zum Fahrzeug - bis zum letztendlichen "GO" für die Kalibrierung durch das Diagnosegerät mega macs, so Hella.

Der kurze Video-Clip liefere aufschlussreiche Informationen für den Werkstattalltag und für Ausbildungszwecke. Und sollte der Screen in der Warteecke abgespielt werden, dann könne dies den Endkunden von der Kalibrierungskompetenz der Werkstatt beeindrucken, findet Hella. (tm)

HASHTAG


#Hella

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.