ZF-Prämienprogramm: Punkte sammeln und Diagnosegerät refinanzieren

Rund 6.500 Werkstatt-­Partner nutzen das ZF-Prämienprogramm.
© Foto: ZF

Werkstätten können bei dem proPoints-Prämienprogramm Bonuspunkte sammeln und mit diesen beispielsweise die Anschaffung eines Hella Gutmann Diagnosegeräts refinanzieren.


Datum:
28.01.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Am 1. Oktober 2019 erfolgte der Startschuss des ZF-Prämienprogramms proPoints für Werkstätten. Mittlerweile haben sich in der DACH-Region rund 6.500 Kfz-Betriebe für eine Teilnahme entschieden, teilte ZF Aftermarket mit.

Interessierte Betriebe können sich laut Meldung dem Programm unter www.propoints.com kostenlos und unverbindlich anschließen. Pro 100 Euro Teileumsatz aus dem Angebot von Hella, Hella Pagid, NGK Ignition Parts, NTK Vehicle Electronics, ZF, Lemförder, Sachs und TRW gibt es 25 Punkte gutgeschrieben. Das Bonusprogramm umfasst laut ZF hochwertige Konsumgüter.

Noch interessanter für Werkstätten sei aber das Angebot proPoint macs. Damit bestehe die Möglichkeit, aktuelle Hella Gutmann Diagnoselösungen sowie Prüf- und Einstellwerkzeuge zu refinanzieren. Dazu müsse der Großhandelspartner mit der Werkstatt ein Mehrumsatz-Ziel für Produkte der Marken Hella, NGK Spark Plug und ZF Aftermarket über fünf Jahre vereinbaren. Die Werkstatt bekomme anschließend das geleaste Gerät sofort ausgeliefert, hieß es.

"Für 2020 haben wir diverse Sonderaktionen geplant, um die Attraktivität unseres Programms weiter zu steigern und die Werkstätten für den Next Generation Aftermarket fit zu machen", erklärten die proPoints-Partner. (tm)

HASHTAG


#ZF

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.