Werkstattsoftware: Werbas ist "ERP-System 2019"

Wettbewerbsinitiator Prof. Norbert Gronau (l.) übergab die Urkunde an Harald Pfau, Vorstand von Werbas (M.).
© Foto: Werbas AG

Grund zur Freude bei Werbas: Das Werkstatt-Management-System des Softwareanbieters hat von der Universität Potsdam eine Auszeichnung erhalten.


Datum:
28.10.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das Center for Enterprise Research (CER) der Universität Potsdam hat das Werkstatt-Management-System Werbas als "ERP-System des Jahres 2019" in der erstmals vergebenen Kategorie Handwerk ausgezeichnet. Die Systemlösung des Holzgerlinger Softwareunternehmens überzeugte die Jury aus Wissenschaft, Medien und Beratung in den Bereichen Einführungsmethodik, Kunden­kommunikation, Forschung und Entwicklung, konkreter Kundennutzen, Brancheneignung durch spezifische Funktionen, Ergonomie sowie Technologie und Integrationsumfang.

Laut dem Wettbewerbsinitiator Prof. Norbert Gronau, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik (insbesondere Prozesse und Systeme) an der Universität Potsdam, sind neben dem Funktionsumfang eines ERP-Systems auch die genannten Bereiche für eine erfolgreiche Einführung von großer Bedeutung. "Durch die Berücksichtigung unterschiedlicher Bewertungskriterien sowie die Zusammenstellung der Jury können wir umfassende und aussagefähige Bewertungen abgeben", so Gronau weiter.

Die Fachjury des "ERP-System des Jahres" setzt sich aus neun erfahrenen Jurymitgliedern aus Wissenschaft, Medien und Beratung zusammen. In der Begründung zur Auszeichnung betont sie, dass Werbas auch aufgrund eines sehr guten Branchenfokus, der Erfahrung im Umgang mit Handwerksbetrieben und dem modularen Schulungskatalog als Gewinner hervorgehe. Der konkrete Kundennutzen zeige sich durch die kundenspezifischen Funktionen des Systems. Zudem setze Werbas auf die Nutzung neuer Medien.

Seit 2007 vergibt das CER jährlich die Auszeichnung "ERP-System des Jahres" in verschiedenen Kategorien. Dazu zählen in diesem Jahr neben dem Handwerk weitere Bereiche wie ERP für Industrie 4.0 oder Non-Profit, Öffentliche Verwaltung.

"Diese Auszeichnung ist für uns von großer Bedeutung und besonders wertvoll. Denn beim Center for Enterprise Research laufen wissenschaftliche Forschung und praxisrelevante Lösungen ineinander", betonte Werbas-Vorstand Harald Pfau. Gleichzeitig bedankte er sich beim gesamten Werbas-Team für das Engagement: "Sie haben durch ihre Arbeit diese Auszeichnung erst möglich gemacht." (red)

HASHTAG


#Software

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.