Kooperation zwischen FCA und Mahle: Voller Zugriff auf OBD-Schnittstelle

Mit dem Diagnosegerät TechPro von Mahle beispielsweise kann auch weiterhin auf die Server von FCA zugegriffen werden.
© Foto: Mahle

Als erster Fahrzeughersteller hat FCA seine OBD-Schnittstellen durch ein Sicherheitsgateway geschützt. Mahle hat mit dem Autobauer eine Vereinbarung getroffen, damit Werkstätten weiterhin auf die FCA-Server zugreifen und notwendige Informationen für Diagnose und Service abrufen können.


Datum:
20.02.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



FCA hat seine OBD-Schnittstelle durch ein Sicherheitsgateway geschützt. Nun hat Mahle mit dem Autobauer eine Vereinbarung getroffen, damit Werkstätten auch weiterhin auf den Server von FCA zugreifen zu können. Damit lassen sich auch künftig die notwendigen Informationen für Diagnose und Service abrufen, teilte Mahle mit.

"Die Werkstatt wird bei uns den Zugang in Form eines Jahresabos erwerben können und hat anschließend Zugriff auf das FCA-Portal. Alle relevanten Diagnosezugänge sind dann verfügbar und können voll genutzt werden. Nutzer können wie gewohnt mit ihrem Diagnosegerät von Mahle arbeiten und springen kurzzeitig auf den FCA-Server, um sich das Zertifikat herunterzuladen, das für bestimmte Servicefunktionen notwendig ist", erklärte Joachim Schneeweiss, Verkaufsleiter EMEA bei Mahle Aftermarket Service Solutions.

Grund für die Einführung eines Sicherheitsgateways bei FCA waren offenbar Hinweise, dass durch die Diagnose- und Konnektivitätsprotokolle Dritte auf sicherheitsrelevante Funktionen der Fahrzeuge zugreifen können. Der Konzern führte daraufhin umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen ein. So könne seitdem über die OBD-Schnittstelle nur noch gelesen, nicht aber geschrieben oder Einträge gelöscht werden. Veränderungen an den Fahrzeugsystemen waren so bisher laut Mahle nur noch über Originaltester von FCA möglich. (tm)

 

HASHTAG


#Mahle

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Leiter After Sales (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.