Elektrofahrzeuge: Gleichspannungswandler ersetzt Lichtmaschine

Bei E-Fahrzeugen ersetzt der Gleichspannungswandler den klassischen Generator.
© Foto: Mahle

Der benötige Strom in Verbrennerfahrzeugen wird von der Lichtmaschine erzeugt. Bei Elektrofahrzeugen fällt aber der Riemenantrieb weg? Und welche Konsequenz hat dies für Werkstätten?


Datum:
15.11.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die meisten Funktionen im Fahrzeug benötigen Strom. Dieser wird bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor vom Generator (Lichtmaschine) erzeugt. Die Autobatterie dient hingegen als Stromspeicher und Puffer. Was aber, wenn der Riemenantrieb über die Kurbelwelle wegfällt, wie beim elektrisch angetriebenen Fahrzeug? Welche Komponenten treten an die Stelle des Generators und was bedeutet das für die Werkstätten?

Mit Spannungsniveaus von bis zu 800 Volt können Elektrofahrzeuge den Strom für den Betrieb von Niedervoltkomponenten, wie Scheinwerfern, Gebläsen, Fensterhebern oder Wischwasser­pumpen, nicht einfach der Fahrbatterie entnehmen, erklärt Mahle. An die Stelle des Generators tritt dann ein sogenannter DC/DC-Konverter oder Gleichspannungswandler, der den Strom aus der Fahrbatterie auf das gewünschte Spannungsniveau bringt. Der Zulieferer stellt laut Mitteilung für OE-Anwendungen bereits heute DC/DC-Konverter her, die das Hoch- und Niederspannungsbordnetz sicher und zuverlässig trennen. Sie seien flexibel in Bezug auf Bauraum und Design und sind zudem gegen Unter-/Überspannung, Überstrom und Überhitzung abgesichert.

Künftig führe an Mahle kein Weg vorbei, wenn es um Komponenten für die Leistungselektronik im Elektroauto geht: Beim Wechselspannungsladen fließt der Strom durch einen Mahle On-Board Charger in Richtung Batterie. Der Mahle Gleichspannungswandler versorgt die 12/24/48-Volt-Aggregate mit Strom und ein Wechselrichter (Inverter) des Zulieferers sorgt für eine passgenaue Ansteuerung des Traktionsmotors sowie für die Aufbereitung der beim Rekuperationsprozess gewonnenen Energie.

Durch einen kontinuierlichen Ausbau der Aktivitäten im Bereich Leistungs­elektronik und Antrieb stellt sich Mahle laut eigener Aussage seit geraumer Zeit auf den Mobilitätswandel ein – und stellt damit auch die Weichen für sein Aftermarket-Portfolio von morgen. (tm)

HASHTAG


#Mahle

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.