Pkw-Zubehör: Erste legale LED-Nachrüstlampe

Mit dem Nachrüstset Osram Night Breaker LED H7 lassen sich auch ältere Pkw auf LED-Scheinwerfer umrüsten.
© Foto: Osram

Schon seit einigen Jahren kann man im Internet für Pkw-Scheinwerfer LED-Nachrüstsets bestellen. Deren Einbau war allerdings illegal. Osram hat jetzt erstmals gesetzeskonforme Technik im Angebot.


Datum:
05.10.2020
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Umrüstung des Pkw-Scheinwerferlichts von Halogen- auf LED-Technik ist ab sofort auch legal möglich. Night Breaker LED H7 heißt der vom Kraftfahrtbundesamt offiziell zugelassene Umrüstsatz des Autolicht-Experten Osram, der einen einfachen Austausch von Leuchtelementen erlaubt. Der in der Regel in wenigen Minuten vollzogene Wechsel kann auch in Eigenregie erfolgen.

Mit rund 130 Euro ist das Leuchtenset allerdings vergleichsweise kostspielig. Für ein Set klassischer Halogen-H7-Leuchten zahlt man in der Regel nur einen Bruchteil. Osram verspricht im Gegenzug jedoch eine um das Fünffache längere Lebensdauer sowie einen geringeren Energiebedarf. Darüber hinaus bietet das LED-Licht gegenüber der Halogen-Technik Sicherheitsvorteile: Laut Osram ist die LED-Leuchte bis zu dreimal heller als von der gesetzlichen Mindestanforderung vorgeschrieben, zudem sei es mit Tageslicht vergleichbar und sorge schließlich für starke Kontraste und große Reichweite.

Bislang bezieht sich die Genehmigung auf das Abblendlicht allerdings nur auf bestimmte Fahrzeugmodelle. Dazu gehören derzeit Ford Mondeo, BMW 2er oder Audi A3 und A4. Mit fortlaufenden Tests und Zulassungsverfahren will Osram das Angebot auf andere Baureihen erweitern. (SP-X)

Rund 130 Euro verlangt Osram für sein LED-Nachrüstset.
© Foto: Osram

HASHTAG


#LED

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Distriktmanager (m/w/d)

Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.