-- Anzeige --

Car2X-Pilotprojekt: VW gibt Ampeln eine Stimme

VW und Siemens testen in Wolfsburg die Car2X-Kommunikation.
© Foto: VW

Volkswagen will ab dem kommenden Jahr die ersten wirklich vernetzten Autos auf den Markt bringen. In Wolfsburg wird die Technik nun getestet und vorgeführt.


Datum:
05.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Autos sollen in Zukunft nicht nur untereinander, sondern auch mit der Infrastruktur am Straßenrand kommunizieren. Wie das gehen könnte, testen Volkswagen und Siemens nun im Wolfsburger Stadtverkehr. Insgesamt zehn Ampeln werden dort nun mit WLAN-Sendern ausgestattet, die Informationen zu Rot- und Grünphasen in die Umgebung funken. Teilautomatisierte Autos mit einem geeigneten Empfänger sollen ihre Geschwindigkeit so anpassen, dass der Verkehr möglichst flüssig läuft.

Darüber hinaus werden zwei Straßenkreuzungen mit Sensoren zur Fußgänger- und Radfahrererfassung ausgestattet. Sich nähernde Autos können dadurch vor möglichen Kollisionen gewarnt werden. Das soll helfen, Unfälle zu verhindern und die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

VW will mit dem Projekt auch die Möglichkeiten seiner Fahrzeugvernetzung zeigen. Ab dem kommenden Jahr sollen die ersten Autos der Marke mit serienmäßigen Kommunikations-Schnittstellen auf Basis des WLAN-Standards pWLAN ausgestattet werden. Die Reichweite der Datenübertragung liegt bei zirka 500 Metern. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.