-- Anzeige --

Wärmemanagement bei E-Autos: Castrol kooperiert mit Xing Mobility

© Foto: Mongkolchon / stock.adobe.com

Beide Unternehmen wollen bei der Optimierung von Flüssigkeiten und Bauteilen zusammenarbeiten – mit dem Ziel, die Leistung von Batteriesystemen in Elektrofahrzeugen zu verbessern.


Datum:
20.05.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Schmierstoffproduzent Castrol und Xing Mobility, ein Anbieter von Antriebsstrang- und Batterietechnologie aus Taiwan, haben eine Zusammenarbeit bekannt gegeben. Gemeinsam wollen die Unternehmen laut einer Mitteilung die tauchgekühlte Batterietechnologie weiterentwickeln, "um mehr Leistung und Sicherheit für den schnell wachsenden Elektrofahrzeugmarkt zu bieten".

Xing Mobility ist ein Spezialist für Tauchkühlungstechnologie. Seit 2015 stellt das Unternehmen frühen Anwendern dieser Technik automobilgeeignete Systeme zur Verfügung und hebt sich damit von der Konkurrenz ab. Dabei werden Lithium-Ionen-Batteriezellen direkt in eine "e-Thermoflüssigkeit" getaucht. Diese kommt im Rahmen der neuen Kooperation von Castrol.

Den Angaben zufolge zirkuliert die neue e-Thermoflüssigkeit "Castrol On" mit dynamischer Flussrate durch das Batteriesystem. Das Fluid soll ein Wärmemanagement mit höherer Effizienz ermöglichen. Das Produkt sei auf die sehr anspruchsvollen Spezifikationen, Bedingungen und Sicherheitsbestimmungen dieser Art von Anwendungen ausgelegt, hieß es.

In der neuen Partnerschaft will Castrol vor allem die Innovationsfähigkeit von Xing Mobility nutzen, während Xing Mobility wiederum von der Forschung und Expertise von Castrol im Schmierstoffbereich profitieren soll. "Wir sind überzeugt, dass uns die Partnerschaft ermöglicht, aus der gegenseitigen Erfahrung zu lernen und marktführende Produkte zu entwickeln, welche die Leistung des Batteriesystems verbessern und den Markt für Elektrofahrzeuge vorantreiben", erklärte Rebecca Yates, Vice President Advanced Mobility & Industrial Products bei Castrol. Die e-Fluid-Produktreihe "Castrol On" sorge für mehr Reichweite, schnellere Aufladung und längere Lebensdauer.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.