-- Anzeige --

VW-Abgasaffäre: Rücktritt nur bei erheblichem Mangel

Ob verärgerte Käufer ihre Autos zurückgeben können, ist juristisch noch unklar.
© Foto: Frank Wagner/Fotolia

Die Verunsicherung unter den deutschen VW-Kunden ist groß. Ob verärgerte Käufer ihre Autos zurückgeben können, ist juristisch noch unklar.


Datum:
28.09.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ob Käufer von VW-Dieselautos eventuell zu einem Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt sind, lässt sich derzeit nach Angaben der Rechtsschutzversicherung ARAG noch nicht sagen.

Ein Recht auf Rücktritt gibt es in der Regel nur, wenn das Fahrzeug einen Mangel aufweist – und zwar einen erheblichen. Nach Einschätzung der Versicherung könnte es sich tatsächlich um einen Mangel handeln, wenn neben US-Fahrzeugen auch deutsche Autos mit einer Manipulationssoftware ausgerüstet sind. Ob dieser aber erheblich ist, entziehe sich jedoch derzeit noch einer abschließenden juristischen Einschätzung.

Bislang gibt es lediglich Entscheidungen zu erhöhtem Spritverbrauch. Dort gilt eine Abweichung von über zehn Prozent als erheblicher Mangel. Einen vergleichbaren Wert für die Emission von Schadstoffen gibt es nicht. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.