-- Anzeige --

Viele neue Features: Autoscout24 pimpt seine Gebrauchtwagen-Plattform smyle

Der Händler-Name ist bald bei Auto-Inseraten auf smyle integriert.
© Foto: AutoScout24

Autohändler dürfen sich auf mehr Sichtbarkeit und Flexibilität einstellen – auch im Aftersales-Geschäft tut sich einiges.


Datum:
15.06.2022
Autor:
Timo Bürger/AUTOHAUS
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

AutoScout24 erweitert seine Gebrauchtwagen-Plattform smyle. Insbesondere für Händler tun sich etliche neue Möglichkeiten des Vertriebs und der Vermarktung ihrer Fahrzeuge auf. Der europaweit größte Online-Automarkt bietet seinen registrierten Händlern nun auch eigene Branding-Möglichkeiten, die es bislang nicht gab", sagte Dr. Felix Frank, Chief Commercial Officer bei AutoScout24, im Gespräch mit AUTOHAUS.

Demnächst sollen Händler-Logos und –Bewertungen in den Inseraten integriert werden, Für den Autohändler erhöht sich damit die Sichtbarkeit – und der Endkunde ist sich über die Herkunft seines via smyle bestellten Fahrzeuges im Klaren. "Wir sind mehr als zufrieden mit der Entwicklung von AutoScout24 smyle. Viele Händler nutzen den Service mittlerweile als relevanten E-Commerce Kanal", so Frank. In Zukunft soll der Händler auch direkt als Vertragspartner fungieren – bislang ist AutoScout24 Kontraktpartner.

Module auf smyle einfach buchen

AutoScout 24 plant zudem, die Plattform modularer zu gestalten als bisher. Die registrierten Händler können dann je nach Bedarf und Vorliebe einzelne Services – wie zum Beispiel Versicherung oder Lieferung – wählen. "Unser Ziel ist es, durch eine modulare Aufstellung jene Händler, die diese Dienste nicht selbst anbieten, dabei zu unterstützen, ihre Inserate aufwerten, bestehende Services nach Bedarf komplementieren und zusätzliche Dienstleistungen einfach und professionell abwickeln zu können", erklärt Daniel Holle, VP Product Management bei AutoScout24 smyle.

In Planung ist der sogenannte Aftersales Clubs, mit dem sich Händlern die Möglichkeit bietet, das Zusatzgeschäft zu forcieren. Bei Reparaturen oder anderen Servicediensten soll jeder Autokäufer einen konkreten Autohändler als Ansprechpartner haben. Im Idealfall ist es der Händler, bei dem das Fahrzeug erworben wurde. Wenn dies – aus geographischen Gründen beispielsweise – unzumutbar ist, wird der nächstgelegene smyle-Händler kontaktiert.

Mehrheit an Plattform AUTOproff erworben

Bislang war es noch nicht möglich, bei der Order eines (neuen) Gebrauchtwagens bei smyle das alte Fahrzeug in Zahlung zu geben – auch daran will AutoScout24 arbeiten. Erst vor wenigen Monaten hatte AutoScout24 angekündigt, die Mehrheit an der dänischen Aktionsplattform AUTOproff zu erwerben. "Mit der Übernahme erhalten die Händler von AutoScout24 Zugang zu neuen Quellen für ihr Fahrzeuginventar und zu neuen Lösungen zur Steigerung der Effizienz ihres Inzahlungnahme- und Großhandelsgeschäfts", hieß es im März 2022.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.