-- Anzeige --

Vermarktung von Gebrauchträdern: Orbix kooperiert mit BCA

Jürgen Benzinger (l.) und Jonas Ramnek: Orbix nutzt BCA in Zukunft als externe Händler-Versteigerungsplattform.
© Foto: Orbix GmbH

Das Start-up erschließt sich einen neuen Vertriebskanal. Gebrauchte Räder und Reifen, die nicht über die eigene Internetplattform vermarktet werden, kommen bei BCA unter den Hammer.


Datum:
28.03.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Orbix baut sein Kooperationsgeschäft weiter aus. Die junge Internetplattform arbeitet ab sofort mit dem Auto-Auktionshaus BCA zusammen. Über den Anbieter werde künftig eine große Auswahl an gebrauchten Radsätzen, Rädern und Reifen exklusiv an Händler versteigert, sagte Orbix-CEO Jürgen Benzinger am Dienstag in München. "Artikel, die nach einem vorher definierten Zeitraum nicht über orbix.de vermarktet wurden, kommen dann bei BCA unter den Hammer."

Beide Partner versprechen sich von der Zusammenarbeit einen Synergieeffekt, der die jeweiligen Marktpositionen und Kundenkreise erweitern soll. BCA steuert Radsätze seiner Kunden zukünftig im ersten Schritt nur noch über orbix.de an. Im zweiten Schritt werden die vom Endkunden nicht abgenommenen Bestände von Orbix über BCA an den B2B-Handel versteigert. "Die einzelnen Radsätze werden auf der BCA-Plattform in dynamischen Online-Auktionen sowie zu Händlerfestpreisen angeboten", so Benzinger.

Laut BCA Deutschland-Chef Jonas Ramnek bietet die neue Kooperation "in erster Linie einen Mehrwert für die Kunden". Einfache Prozesse auf beiden Seiten würden eine schnelle Transaktion der gebrauchten Räder, Reifen und Felgen ermöglichen. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.