-- Anzeige --

Vergleichsstudie: Autoscout24 vor Mobile.de

Online-Fahrzeugbörsen sind im Trend. Die Unternehmensberatung Steinaecker Consulting hat nun in einer Studie eine Marktübersicht und einen Vergleich vorgelegt.
© Foto: chinnarach / stock.adobe.com

Die Unternehmensberatung Steinaecker Consulting hat in einer aktuellen Studie eine Bestandsaufnahme der Fahrzeugbörsen in Deutschland vorgenommen und die größten von ihnen aus Kunden- und Händlersicht verglichen. Weiter gibt die Studie dem Handel Empfehlungen zum Einsatz der Börsen.


Datum:
06.10.2021
Autor:
aw
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Fahrzeugbörse Autoscout24 erfüllt sowohl die Bedürfnisse von Konsumenten als auch von Händlern besser als Mobile.de. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Steinaecker Consulting in ihrer aktuellen Vergleichsstudie "Fahrzeugbörsen 2021". Für diese hat das Unternehmen 150 Börsen für den Kfz-An- und -Verkauf dokumentiert und die wichtigsten acht anhand von 108 Kriterien aus Sicht des Handels und aus Sicht der Endkonsumenten verglichen und bewertet.

Dabei konnte sich Autoscout24 nur knapp gegen Mobile.de durchsetzen: So kam Autoscout24 bei der Konsumentensicht auf einen Score von 70,3 Prozent und Mobile.de auf 68,5 Prozent. Ähnlich bei der Händlersicht: Hier stand es am Ende 67,9 Prozent zu 64,7 Prozent. Beide Börsen zeichnen sich laut Studie durch den größten Funktions-, Angebots- und Informationsumfang aus und erfüllen die geforderten Features der Zielgruppen damit am besten.

Autoscout24 auf dem Weg zur Innovationsführerschaft

Mit diesen Ergebnissen behaupten die beiden Führenden ihren Status als Platzhirsche unter den Fahrzeugbörsen in Deutschland: Die Verfolgergruppe aus HeyCar und der erst vor einem Jahr gestarteten Plattform YesAuto folgen in einem Abstand von rund zwanzig Prozentpunkten. Das gilt sowohl für die Händler- als auch die Konsumentensicht. Spitzenreiter Autoscout24 könnte laut Studie aber möglicherweise bald davonziehen: Angesichts der jüngsten Investitionen der Plattform, beispielsweise in Kauf und Integration von Leasing-Markt.de oder das Online-Kaufangebot Smyle (wir berichteten), könne man von einer "sich andeutenden Innovationsführerschaft" sprechen.

Praxistipps zu Auswahl und Einsatz von Fahrzeugbörsen

Mit dem Vergleich ist in der Studie allerdings keine Empfehlung für eine bestimmte Börse verbunden. Ziel der Studie sei vielmehr gewesen, einen Marktüberblick mit Informationen zu Geschäftsmodell und Entwicklungsgeschichte der Börsen zu liefern und Autohäusern eine Hilfestellung für Auswahl und Einsatz der individuell passenden Angebote zu geben, so Studienautor Jörg von Steinaecker.

In der Studie findet sich daher ein ausführliches Kapitel zu den Fragen, ob und wenn ja welche Börsen der Handel braucht, nach welche Kriterien diese auszuwählen und schließlich einzusetzen sind. "Börsen stellen für Händler nicht nur eine Bedrohung dar, sondern erlauben diesen einen effizienten Zugang zu einer sehr großen Zielgruppe. Gleichzeitig können Händler damit ihren Online-Besuchern technologisch innovative Features anbieten, ohne diese selber entwickeln zu müssen", erklärte Steinaecker.

Die vollständige Studie von Steinaecker Consulting können Sie hier kostenlos herunterladen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.