-- Anzeige --

Umsatz gesunken: Steigende Kosten schmälern Gewinn bei Knorr-Bremse

Knorr-Bremse hat im ersten Quartal 2022 weniger verdient.
© Foto: picture alliance/dpa/Nicolas Armer

Das Unternehmen leidet zudem an Lieferengpässen infolge des Krieges Russlands gegen die Ukraine.


Datum:
12.05.2022
Autor:
dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Steigende Rohstoff- und Energiekosten sowie Lieferengpässe haben den Lkw- und Zugzulieferer Knorr-Bremse zum Jahresstart belastet. Neben den Folgen des Krieges Russlands gegen die Ukraine samt der Sanktionen des Westens seien auch die Folgen der Corona-Maßnahmen Chinas zu spüren gewesen, sagte Finanzvorstand und Interimschef Frank Weber.

Der Umsatz fiel im ersten Quartal im Jahresvergleich um gut ein Prozent auf 1,67 Milliarden Euro. Als Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) blieben davon 181,5 Millionen Euro hängen, über ein Viertel weniger als vor einem Jahr. Den Jahresausblick bestätigte das Unternehmen. Zudem blieb die Nachfrage der Kunden robust. Der Auftragseingang wuchs um gut 17 Prozent.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.