-- Anzeige --

Studie der Select AG: Digitale Lösungen immer wichtiger

Digitale Kommunikationskanäle werden für Kfz-Werkstätten für die Kundenbindung immer wichtiger.
© Foto: Select AG

Die Einkaufskooperation hat ihre Partnerbetriebe nach Erfolgsfaktoren zur Kundenbindung befragt. Ganz oben rangieren dabei Arbeitsqualität und die Berücksichtigung von Kundenwünschen, direkt gefolgt von digitalen Kommunikationskanälen.


Datum:
11.02.2021
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stammkunden machen den größten Teil der Kunden freier Werkstätten aus. Dieser hat einen Anteil von bis zu 90 Prozent, berichtet die Select AG anhand einer Befragung ihrer 646 Werkstatt-Partnerbetriebe.

Die wichtigsten Faktoren der Kundenbindung sind demnach die Qualität der Arbeit und die Berücksichtigung individueller Kundenwünsche. Knapp dahinter rangieren digitale Kommunikationskanäle. So wünschen sich laut Befragung rund 85 Prozent der Betriebe eine Kunden-App samt Erinnerungsfunktion, um so beispielsweise auf die nächste Inspektion aufmerksam machen zu können.

93 Prozent der freien Werkstätten präferieren den Zugriff auf die Fahrzeugdaten ihrer Kunden, um den Service verbessern zu können, auch unabhängig von den digitalen (App-)Services der großen Player, berichtet die Einkaufskooperation.

Besserer Diebstahlschutz durch Konnektivität

Gut zwei Drittel der Werkstattbetreiber gehen davon aus, dass deren Kunden über eine Fernwartung mithilfe digitaler Fehlercodes profitieren würden. Und 60 Prozent der Betriebe ist der Meinung, dass ein konnektiertes Fahrzeug besser vor einem Diebstahl geschütz wäre.

"Derzeit kann die freie Werkstatt oft erst dann eingreifen, wenn der Schaden bereits entstanden ist. Mit intelligenten digitalen Lösungen muss und wird sich das in Zukunft ändern", sagte Daniel Trost, IT-Vorstand der Select AG. "Darüber hinaus zeigt unsere Studie, dass sich sowohl die Werkstätten als auch ihre Kunden intuitive und effiziente Kommunikationskanäle wie Apps wünschen. Um entsprechende Lösungen werden Ausrüster am freien Markt bald nicht mehr herumkommen."

Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage bietet das Whitepaper "Digitale Kundenbindung für den Independent Aftermarket". (tm) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.