-- Anzeige --

Steuerliche Förderung von Erdgas und Flüssiggas: Noch ein paar Jahre drauf

Autofahrer, deren Fahrzeuge mit Erd- oder Flüssiggas angetrieben werden, können sich freuen. Die steuerliche Förderung soll um einige Jahre verlängert werden.
© Foto: Skoda

Autofahrer, deren Fahrzeuge mit Erd- oder Flüssiggas angetrieben werden, können sich freuen. Die steuerliche Förderung soll um einige Jahre verlängert werden. Es gibt allerdings einen Haken.


Datum:
27.04.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Autokraftstoff Gas soll auch über 2018 hinaus steuerlich gefördert werden. Laut Michael Meier, Staatsekretär im Finanzministerium, befindet sich derzeit ein Gesetzesvorschlag in der Abstimmung, der die Verlängerung der steuerlichen Privilegien für Flüssiggas bis 2021 und für Erdgas bis 2024 vorsieht.

Allerdings soll die Höhe der Förderung in diesem Zeitraum abgeschmolzen werden, beginnend bei Flüssiggas ab 2019 und bei Erdgas ab 2022. Derzeit fahren in Deutschland rund 580.000 Fahrzeuge mit Gasantrieb, ihnen stehen insgesamt 6.000 Tankstellen beider Kraftstoffarten zur Verfügung. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.