-- Anzeige --

Schnell und einfach: Reparatur-Status per WhatsApp

So könnte ein Chat zwischen Autohaus und Kunde aussehen.
© Foto: MessengerPeople

Mit nur wenigen Klicks ganz einfach Termine vereinbaren. Autohäuser können jetzt vollautomatisierte Terminbuchung über WhatsApp anbieten.


Datum:
16.04.2021
Autor:
ms
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Nachrichten-Messenger WhatsApp ermöglicht schnellen und direkten Kontakt. Das machen sich auch viele Autohäuser für ihre Kundenkommunikation zu Nutze. Etliche setzen dazu auf die Kommunikations-Plattform von MessengerPeople. Diese ermöglicht Unternehmen professionelle Kundenkommunikation über WhatsApp mit dem automatisierten Agent "Chatbot". Dieser Service wurde jetzt mit der Online-Terminvereinbarungs-Lösung von soft-nrg erweitert. Kunden können so per WhatsApp Terminwünsche geben, die in Echtzeit mit den Servicekapazitäten der Werkstatt abgeglichen werden.

Ein automatisierter Agent (Chatbot) fragt den Kunden im WhatsApp-Chat alle vom Autohaus benötigten Informationen wie Name, Kennzeichen, Fahrzeugtyp und gewünschte Reparaturleistungen ab. Anhand dieser Informationen bietet er die bestmöglichen Termine zur Auswahl an. Durch die Verknüpfung des WhatsApp-Kanals mit dem Terminverwaltungs-Tool des Autohauses erhält der Kunde immer aktuell verfügbare Termine und kann diese direkt verbindlich buchen. Das Autohaus spart sich dabei den manuellen Aufwand. Zukünftig soll der Kunde dann auch noch per WhatsApp-Nachricht an den Termin erinnert werden.

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

Neben der Terminvereinbarung können Kunden auch den Reparatur-Status ihres Wagens per WhatsApp abfragen. Der Chatbot erhält direkt vom System des Autohauses die Information zum Status und gibt diese an den Kunden weiter. So kann der Kunde zu jeder Tages- und Nachtzeit den Reparaturstatus mit einer Chat-Nachricht abfragen und erhält in Echtzeit Rückmeldung. Die BMW Niederlassung München hat mit diesem automatisierten Prozess über WhatsApp sehr gute Erfahrungen gemacht: "Wir haben 60 Prozent weniger Rückrufbitten, wenn es um Statusabfragen geht", berichtet Albert Rösch, Leiter Serviceberatung.

Bereits über 100 Autohäuser setzen WhatsApp über die MessengerPeople Softwarelösung ein. Die neu implementierte Messenger-Terminvereinbarung mit Schnittstelle zu soft-nrg nutzen auch schon die ersten Autohäuser, darunter die Häusler Automobil GmbH & Co. KG aus München, die Jepsen Autogruppe aus Regensburg und die Mercedes Autohausgruppe Herten aus Nordrhein-Westfalen.

Keine Datenweitergabe

MessengerPeople arbeitet direkt mit WhatsApp zusammen. Dabei wird nicht die App oder Business-App genutzt, sondern die offizielle WhatsApp Business API, an die die Softwarelösung von MessengerPeople angeschlossen ist. Die personenbezogenen Daten werden dadurch nicht bei WhatsApp, sondern auf europäischen Servern bei MessengerPeople gespeichert. Das Problem der Datenweitergabe besteht so nicht. Ebenso wird vor Beginn der Kommunikation automatisch die Einwilligung des Kunden in rechtskonformer Weise eingeholt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.