-- Anzeige --

Mit Kunststoff aus recycelten Plastikflaschen: Conti produziert erste Pkw-Reifen

Die ersten Pkw-Reifen von Conti mit Kunststoff aus recycelten Plastikflaschen kommen auf den Markt.
© Foto: Continental

Angekündigt waren Pkw-Reifen mit Kunststoff aus recycelten Plastikflaschen bereits auf der letzten IAA. Nun bringt Conti die ersten Exemplare in Serie auf den Markt.


Datum:
05.04.2022
Autor:
dpa
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Continental verwendet jetzt auch Kunststoff aus recycelten Plastikflaschen zur Herstellung seiner Pkw-Reifen. Der Dax-Konzern setzt damit ein Projekt um, das er im vorigen Jahr vor der Automesse IAA angekündigt hatte. Nun kämen die ersten Exemplare aus der neuen Serienproduktion auf den Markt, hieß es in Hannover.

Es geht um den Ersatz von normal produzierten Polyester-Verbindungen durch ein Polyester-Garn, welches aus wiederaufbereiteten Mengen des klassischen Plastikflaschen-Kunststoffs PET gewonnen wird. Dabei lässt sich zerkleinertes Flaschenmaterial ohne weitere chemische Reaktionsschritte in den Wertkreislauf der Reifen zurückführen.

Das Verfahren soll zunächst bei einigen Sommer- und bei einem Ganzjahres-Modell angewandt werden, sagte das Unternehmen. Sie kommen aus dem Werk im portugiesischen Lousado. Für einen Satz Standard-Pkw-Reifen benötige man etwa 40 recycelte PET-Flaschen.

Herkömmliche Kunststoffproduktion verschlingt - wie viele Prozesse der industriellen Chemie - große Mengen fossiler Kohlenwasserstoffe aus Erdöl- und Erdgasgemischen. Auch Reifenhersteller, die neben Kautschuk vor allem verformungsfähige Kunststoffe brauchen, versuchen daher, Teile auf Recycling-Material umzustellen. Zudem wächst die Sorge um womöglich gekappte russische Gaslieferungen, sollte der Krieg gegen die Ukraine noch länger anhalten. Michelin etwa tat sich mit dem Partner Enviro zusammen, um Ruß und weitere Stoffe zurückzugewinnen, ehe diese Eingang in neue Reifen oder Förderbänder finden. Recyceltes Plastik wollen die Franzosen ab 2024 einsetzen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.