Meisterhaft Autoreparatur


Datum:
15.01.2001

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Das Werkstattsystem Meisterhaft Autoreparatur ist das System des Auto-Teile-Ring (ATR), einem Zusammenschluss der Teilegroßhändler Matthies, Stahlgruber und Wessels. Das betont partnerschaftliche System lässt den Partnern bis auf einige Pflichtbausteine die freie Auswahl, welche Unterstützung sie in Anspruch nehmen wollen. Der Baustein "Systemgepflegtes Lager" ist einer der wesentliche Punkte des Systems. Der Systemgeber übernimmt für seine Partner praktisch die komplette Lagerpflege und Versorgung bis in die Werkstatt hinein und reduziert damit Lagerbestand und Lagerhaltungskosten in der Werkstatt auf ein Minimum. Das Ziel für 2001 sind 800 angeschlossene Partnerbetriebe, in der Endausbaustufe sollen 1.200 Werkstätten dem System angehören. Die Bindung besteht dabei aus einer Partnerschaftsvereinbarung, Einkaufsvorgaben gibt es nicht. Die Tätigkeitsschwerpunkte der Werkstattpartner liegen in der Wartung und Inspektion, Abgas- und Hauptuntersuchung und allgemeinen Verschleißreparaturen. Die Mindestanforderungen an einen Betrieb sind relativ locker gefasst. Der Standort sollte gut frequentiert und durch die Corporate Identity leicht erkennbar sein. Park- und Abstellflächen müssen vorhanden sein. Die Anforderungen an die Räumlichkeiten beschränken sich auf mindestens zwei Pkw-Arbeitsplätze. Ein Kfz-Meister ist Voraussetzung, insgesamt sind drei Mitarbeiter obligatorisch. An Ausrüstung werden zwei Hebebühnen, AU-Tester und ein Bremsenprüfstand verlangt. Eine EDV-Anlage für den Betrieb der Software ATRis, ATRis-Technik und eurotaxschwacke Arbeitswerte wird gewünscht. Die allgemeinen Leistungsbausteine beinhalten das Systemhandbuch, Finanzierungen für Kundenkredite für Reparaturen, Zubehör und Gebrauchtwagen sowie eine Mobilitätsgarantie. Garantieleistungen werden nach gesetzlichen Richtlinien oder wie von den Herstellern angeboten. Kompetente technische Hilfen erhalten die angeschlossenen Werkstätten über eine gebührenpflichtige Technik-Hotline. Hier hat Meisterhaft ein Rahmenabkommen mit der KWK-Automeister-Hotline abgeschlossen. Die Teilnahme an Schulungen ist freiwillig und teils kostenpflichtig. Startschulungen werden von den Systemberatern durchgeführt. Weiter im Angebot: Schulungen zu Beriebswirtschaft, Kalkulation, Organisation sowie juristische und technische Schulungen. Beratungsleistungen sind, bis auf die Technik-Hotline, kostenlos, die Inanspruchnahme stets freiwillig. Sie sind für die Bereiche Bau und Einrichtung, Finanzierung, Unternehmensführung und technische Unterstützung verfügbar. Die Möglichkeit zu Betriebsvergleichen ist in Planung, eine Umweltschutzberatung existiert nicht. Ein Erfahrungsaustausch und die Mitsprache der Systemnehmer wird über Meisterhaft-Veranstaltungen, einen Arbeitskreis und einen Meisterhaft-Beirat gewährleistet. Anschriften der Systemzentralen: Johannes J. Matthies GmbH & Co. Hammerbrookstr. 97 20097 Hamburg Tel. 0 40 / 2 37 21 – 0 E-Mail: meisterhaft@matthies.de Stahlgruber Otto Gruber GmbH & Co. Einsteinstr. 130 81675 München Tel. 0 89 / 41 51 - 0 E-Mail: meisterhaft@stahlgruber.de Wessels AG Pagenstecherstr. 121 49090 Osnabrück Tel. 05 41 / 12 15 – 0 E-Mail: meisterhaft@wessels-ag.com http://www.meisterhaft.com Ansprechpartner für Werkstätten: Matthies: Thomas Kleist Tel. 0 40 / 2 37 21 – 2 68 Stahlgruber: Walter Bellet Tel. 0 89 / 41 51 – 4 00 Wessels: Wolfgang Bredlau Tel. 05 41 / 12 15 – 2 79

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Engagierter Finanzierungsgebietsleiter (m/w/d)

Brandenburg;Berlin;Sachsen-Anhalt

Disponent (m/w/d)

Bad Wiessee

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.