Kia Carnival: Fünf Sterne nach dem Aufprall

Zweite Generation des Vans erhielt Höchstpunktzahl beim US-NCAP Crashtest / "Gestecktes Ziel" erreicht


Datum:
28.02.2002

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der Kia Carnival ist im US-New Car Assessment Programm (NCAP) Crashtest der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) ausgezeichnet worden. Wie Kia Motors Deutschland berichtete, habe die erst Mitte November in Deutschland eingeführte zweite Generation des Vans damit das von den Entwicklungsingenieuren gesteckte Ziel erreicht, "auch im Bereich Sicherheit den Maßstab zu setzen". Bei dem US-NCAP Teststandard werden die Fahrzeuge sowohl einem Frontal- als auch einem Seitenaufprall ausgesetzt. Beim ohne Überdeckung durchgeführten Frontalcrash auf eine harte Barriere beträgt die Geschwindigkeit 35 Meilen (etwa 56 km/h), während beim Seitencrash zwei Barrieren in einem Winkel von 27 Grad und mit 38,5 Meilen (61,6 km/h) gegen eine vordere und eine hintere Tür des getesteten Fahrzeugs bewegt werden. Der Kia Carnival erreichte in allen Bereichen die höchstmögliche Wertung, so der Importeur: Fünf Sterne im Frontalcrash bedeuten nach US-NCAP-Definition, dass das Risiko einer ernsthaften Verletzung für Fahrer und Beifahrer bei unter zehn Prozent liegt. Die gleiche Wertung beim Seitenaufprall minimiert das Risiko sogar auf unter fünf Prozent - in diesem Fall für den Fahrer und den hinter ihm sitzenden Mitfahrer. Der Carnival wandelt somit auf den Spuren des Renault Laguna, der als erstes Fahrzeug im Rahmen des Euro NCAP-Crashtests mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. Bei dieser Testvariante beträgt die Geschwindigkeit beim Frontalaufprall 64 km/h bei einer Überdeckung von 40 Prozent. Beim Seitencrash liegt die Geschwindigkeit bei 50 km/h.

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Distriktmanager (m/w/d)

Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.