Kfz-Gewerbe: Neues Mitglied im ZDK-Vorstand

Petra Wieseler ist ab sofort beratendes Mitglied im Vorstand des ZDK.
© Foto: Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg

Die Obermeisterin der Kfz-Innung Ulm Petra Wieseler ist im Führungsgremium des Dachverbands als Nachfolgerin von Harry Brambach, Ehrenpräsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes, vorgesehen.


Datum:
12.05.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Obermeisterin der Kfz-Innung Ulm, Petra Wieseler, gehört ab sofort dem Vorstand des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) an. Sie verstärkt damit die bislang reine Männerriege an der Spitze der Dachorganisation. Das gab der Kfz-Landesverband Baden-Württemberg bekannt.

Weil die ZDK-Mitgliederversammlung coronabedingt auf Ende Oktober verschoben werden musste, der Verband aber die neuen Vorstandskandidaten bereits in seine Arbeit einbeziehen wollte, wurde sie jetzt als beratendes Mitglied in das Gremium berufen. "In einer der kritischsten Situationen, die unsere Gewerbe jemals zu bestehen hatte, die Verantwortung für eine erfolgreiche Bewältigung dieser Situation mitzutragen, ist eine Herausforderung und Verpflichtung, die ich gerne annehme", sagte Wieseler. Ihr Amt als Obermeisterin behalte sie bei.

Damit stellt das Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg momentan drei Mitglieder im ZDK-Vorstand: Neben Wieseler sind dies der aktuelle Präsident Michael Ziegler und Ehrenpräsident Harry Brambach. Wieseler ist als Nachfolgerin von Brambach vorgesehen, der mit der kommenden Mitgliederversammlung aus Altergründen ausscheiden wird.

Wieseler ist ausgebildete Automobilkauffrau. 1992 schloss sie die Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kraftfahrzeuggewerbe (BFC) ab. 1997 übernahm sie den elterlichen Betrieb und ist seitdem Geschäftsführerin des Autohauses Kreisser. Seit 2017 gehört Wieseler dem Geschäftsführenden Vorstand des Kfz-Gewerbes Baden-Württemberg an. Im Oktober 2018 wurde sie zur Obermeisterin ihrer Innung gewählt. 2019 wurde sie Mitglied im Vorstandsteam der Kreishandwerkerschaft Ulm, in der Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm sowie Mitglied im Ausschuss Verkehr und Infrastruktur der Handwerkskammer Ulm. (tm)

HASHTAG


#ZDK

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.