Termin-Chaos wegen Corona: ZDK muss umplanen

Das ZDK-Präsidium bei der Bundestagung 2019 in Berlin (v.l.): Thomas Peckruhn, Jürgen Karpinski und Wilhelm Hülsdonk
© Foto: ProMotor

Wegen der Corona-Restriktionen verschiebt der Verband seine Mitgliederversammlung auf Ende Oktober. Andernfalls soll es eine Videokonferenz geben. Die Bundestagung fällt in diesem Jahr komplett aus.


Datum:
06.05.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das Coronavirus macht dem Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) bei zwei Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung. Sowohl die Mitgliederversammlung des Verbands als auch die Bundestagung können wegen der Restriktionen in der Covid-19-Pandemie verschoben. Das hat der ZDK-Vorstand am Dienstag per Video-Schalte beschlossen.

Den Angaben zufolge wird die Mitgliederversammlung vom 17. Juni in Hamburg auf den 27. Oktober 2020 verschoben. Sie soll, soweit es die dann geltenden Einschränkungen zulassen, als Präsenzveranstaltung in Frankfurt am Main stattfinden. "Da die turnusmäßigen Wahlen des Vorstands anstehen, wäre das die optimale Lösung", erklärte Verbandspräsident Jürgen Karpinski. Andernfalls müsste über eine Durchführung per Webkonferenz nachgedacht werden.

Bis zu den Neuwahlen bleibt der amtierende ZDK-Vorstand im Amt. Das Präsidium mit Präsident Karpinski, Wilhelm Hülsdonk, Bundesinnungsmeister und Vizepräsident, sowie Vizepräsident Thomas Peckruhn als Sprecher des Fabrikatshandels hatte sich bereits im Vorfeld bereit erklärt, erneut zu kandidieren (wir berichteten).

Die am Mittwoch bekannt gewordene Absage der Automechanika 2020 hat auch Folgen für die Bundestagung des ZDK. Diese wollte das Kfz-Gewerbe ursprünglich am 7. September und damit einen Tag vor Beginn der Fachmesse in Frankfurt durchführen. Neuer Termin ist nun der 13. September 2021 – parallel zur Verlegung der Automechanika. Karpinski betonte: "Das ist alle zwei Jahre unser traditioneller Termin, und den wollen wir als mit der Automechanika eng verbundener ideeller Partner auch beibehalten." Folglich wird es in diesem Jahr keine ZDK-Bundestagung geben. (rp)

HASHTAG


#Corona-Krise

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.