-- Anzeige --

Hochauflösende Karten: Golf sammelt Straßendaten

Hochauflösende Karten helfen dem automatisierten Auto bei der Orientierung.
© Foto: Bosch

Ohne gute Karten dürften automatisierte Autos Orientierungsschwierigkeiten bekommen. Bosch arbeitet nun an passenden Daten – und bedient sich dabei der Schwarmintelligenz.


Datum:
15.07.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Europas VW-Golf-Flotte kartographiert den Kontinent. Der Zulieferer Bosch nutzt die Fahrzeuge der aktuellen Generation nun gemeinsam mit dem norddeutschen Hersteller zum automatisierten Datensammeln. Aus den Informationen von Kamera, Radar und Fahrdynamiksystemen sollen hochauflösende digitale Karten für das automatisierte Fahren erstellt werden. Zur Anwendung kommen sollen diese ab 2023.  

Das Fahrzeug sammelt die Daten ohne Zutun des Fahrers und sendet sie an eine Cloud, wo sie gespeichert und mit dem Input anderer Autos abgeglichen werden. Die so entstandene "Kartensignatur" enthält neben reinen Straßenverläufen unter anderem auch Verkehrszeichen, Landmarken und topographische Daten. Sie ermöglicht künftig eine auf den Dezimeter genaue Selbstlokalisierung des Fahrzeugs – eine wichtige Voraussetzung für die Orientierung des Autos im automatisierten Betrieb.  

Der VW Golf soll nur das erste Modell in einer ganzen Flotte von Datensammlern sein. Mit rund 23.000 verkauften Einheiten war der Kompakte in den ersten fünf Monaten des Jahres das meistverkaufte Modell des Kontinents. Laut Bosch werden weitere Fahrzeuge folgen. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.