-- Anzeige --

Gütegemeinschaft Service: Erstes Zertifikat für BMW

Das erste Zertifikat der Gütegemeinschaft Service ging an BMW.
© Foto: BMW

BMW hat die Zertifizierung der neuen Gütegemeinschaft Service bestanden und darf nun als erster Hersteller Serviceassistenten für fünf Jahre ausbilden.


Datum:
07.11.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Frühjahr 2016 hatten VDA (Verband der Automobilindustrie), VDIK (Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller) und ZDK die neue Gütegemeinschaft Service gegründet. BMW hat als erster Autobauer diese Zertifizierung bestanden und darf nun in den nächsten fünf Jahren Serviceassistenten ausbilden.

Unter dem Dach der Gütegemeinschaft sind nun drei Weiterbildungsmöglichkeiten zusammengefasst: Serviceberater, Automobil Teile- und Zubehörverkäufer sowie Automobil Serviceassistent. Die Gütegemeinschaft hat einheitliche Standards für alle drei Berufsbilder definiert. Ein Schwerpunkt der Ausbildung nimmt nun die Entwicklung von Soft Skills ein. Die Schulungen sind modular aufgebaut. Zuerst absolvieren die Teilnehmer eine siebentägige Basisschulung, anschließend gibt es eine oder mehrere Aufbauschulungen. 

Das BMW-Konzept sieht vor, auf unterschiedlichen Wegen das erlernte Wissen permanent zu festigen. Am Ende jeder Seminarphase gibt es einen Test. In den Betriebsphasen lösen die Teilnehmer Aufgaben und nutzen eLearning. In einem konzerneigenen sozialen Netzwerk können sich die Auszubildenden in einer Wissensdatenbank informieren und in einer Gruppe austauschen. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.