Gebrauchtwagenpreise: Stabil auf hohem Niveau

Kleinwagen stehen im Schnitt 88 Tage beim Händler.
© Foto: SP-X

Rund drei Monate stehen Gebrauchtwagen durchschnittlich im Handel. Daran hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht viel geändert. Auch die Preise blieben ziemlich stabil. Auf hohem Niveau.

Im Juli hatten Gebrauchtwagen im deutschen Handel im Schnitt 51.000 Kilometer auf dem Tacho, kosteten mit 24.045 Euro knapp 700 Euro mehr als im Vorjahr und waren 3,5 Jahre alt. Im Mittel betrugen die Standzeiten 96 Tage, einen Tag weniger als im Vormonat. Das geht aus dem monatlichen Automarktreport von Mobile.de hervor. Das Onlineportal hat dazu rund 750.000 Inserate ausgewertet.

Am schnellsten verkaufen sich Kleinwagen. Sie stehen im Schnitt 88 Tage beim Händler und kosteten mit 12.441 Euro rund fünf Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Je teurer die Fahrzeuge, desto länger stehen sie im Handel. Allerdings haben sich die Standzeiten bei den SUV um rund fünf Prozent auf 102 Tage verringert. Im Schnitt kostete ein solches Fahrzeug 23.921 Euro. Oberklassefahrzeuge müssen am längsten auf einen Käufer warten. Sie stehen durchschnittlich 116 Tage, sind mit gemittelten 63.483 Euro natürlich teuer. Das durchschnittliche Kompaktfahrzeug, immer noch die in Volumina größte Fahrzeugklasse in Deutschland, kostete im Juli gebraucht 18.086 Euro, 1,6 Prozent mehr als im Vorjahr. (SP-X)

HASHTAG


#Mobile.de

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.