-- Anzeige --

Fritz Wittich: Fahrrad-Nachfrage als großer Wachstumstreiber

Führt das Familienunternehmen Fritz Wittich GmbH in dritter Generation: Matthias Wittich
© Foto: Sebastian Ruthe | ruthe-photo.de

Die Fritz Wittich GmbH, Großhandel für Fahrzeugteile, Werkstattausrüster und Fahrrad-Manufaktur in Bielefeld, hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatzplus von 8,8 Prozent auf 38,8 Mio. Euro abgeschlossen. Das teilte Geschäftsführer Matthias Wittich mit.


Datum:
04.06.2021
Autor:
ms
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im größten Geschäftsbereich, dem Handel mit Fahrzeugteilen, stieg der Umsatz um 5,2 Prozent. Einen Wert über fünf Punkte erreichten laut Branchenverband GVA gerade einmal 11,8 Prozent aller Handelshäuser im Aftermarket. Wittich beliefert rund 6.000 Werkstätten und betreibt zehn Standorte in Ostwestfalen, Südwestfalen und dem Münsterland.

Ein weiterer Wachstumstreiber mit einem Umsatzplus von 24,8 Prozent war der Geschäftsbereich Werkstattausrüstung. Besonders gefragt waren Produkte aus den Segmenten Heben, Klima, Räder/Reifen und Diagnose/Licht.

Die Fahrradsparte - die unter der Marke Wittich-Bikes vor allem den Fachhandel im Norden Deutschlands beliefert - schaffte 2020 ein Umsatzplus von 35,4 Prozent auf knapp unter vier Millionen Euro. Das marktorientierte Portfolio von Wittich wie auch eine extra hochgefahrene Lieferfähigkeit ermöglichte den Fahrradhändlern, die enorme Nachfrage zu befriedigen.

Das Jahresergebnis lag 2020 unter Vorjahr. "Das ist der Tatsache geschuldet, dass wir Preissteigerungen und Mehraufwendungen durch Corona nicht an unsere Kunden weitergegeben haben", erklärt Matthias Wittich. In der Krise komme es eben darauf an, zusammenzuhalten. Verdoppelt wurde in 2020 deshalb auch das Spendenvolumen.

Wittich besteht seit knapp 100 Jahren und zählt aktuell 178 Mitarbeitende. Im laufenden Jahr will das Bielefelder Familienunternehmen seinen Personalstand weiter aufstocken. Neue Kolleginnen und Kollegen werden vor allem für den Bereich Autoteile-Kundenservice gesucht.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.