Fahrzeugbeleuchtung: LG schluckt ZKW

LG übernimmt den Beleuchtungsspezialisten ZKW.
© Foto: picture alliance / Daniel Kalker

Der südkoreanische Hersteller hat für mehr als 1,1 Milliarden Euro den Licht-Spezialisten ZKW aus Österreich übernommen und will somit eine weltweite Führungsrolle in der Fahrzeugbeleuchtung spielen.


Datum:
26.04.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Für den Ausbau seines Geschäfts mit Autoteilen übernimmt der südkoreanische Elektronikhersteller LG für mehr als 1,1 Milliarden Euro den Licht- und Elektroniksystem-Spezialisten ZKW aus Österreich. Mit den zusammengeführten Unternehmen will LG eine weltweite Führungsrolle in der Fahrzeugbeleuchtung bei selbstfahrenden Autos spielen, wie LG am Donnerstag nach der Zustimmung der Transaktion durch den Verwaltungsrat mitteilte. Es ist der bisher größte Übernahmedeal in der Firmengeschichte.

LG Electronics erwirbt den Angaben zufolge 70 Prozent an der ZKW Group (Wieselburg) und die Muttergesellschaft LG Corp. die restlichen 30 Prozent. LG stellt auch Smartphones und Haushaltsgeräte her.

Das Beleuchtungsgeschäft von ZKW, das sich auf Teile für Premiumautos konzentriere, werde eine viel größere Marktpräsenz durch das globale Verkaufsnetz von LG haben, hieß es. "ZKWs Angebote werden das wachsenden Geschäft mit Autoteilen von LG ergänzen." Die Südkoreaner kündigten an, zusammen mit ZKW "intelligente Beleuchtungslösungen" zu entwickeln, die dank Sensoren und Fahrzeugkameras auch Informationen und Warnungen auf der Straße anzeigen können.

LG verpflichte sich, die Autonomie von ZKW und die Arbeitsplatzkultur für die mehr als 9.000 Beschäftigten zu erhalten. "«Für die Produktion in Österreich wird sich zumindest für die nächsten fünf Jahre nichts ändern." ZKW hat Standorte in Österreich, der Slowakei, in Tschechien, China, Indien, Mexiko und den USA. (dpa)

 

HASHTAG


#Beleuchtung

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.