-- Anzeige --

Euro-NCAP-Crashtest: Fünf Sterne für viele Modelle

Fünf von fünf Sternen bekam auch der Opel Insignia beim aktuellen Euro-NCAP-Crashtest.
© Foto: Euro-NCAP

Im jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden sieben Fahrzeuge unter die Lupe genommen, darunter auch die neuen deutschen Modelle VW Arteon und Opel Insignia. Das Ergebnis überzeugt, allerdings leistete sich ein japanisches Modell leichte und ein Fahrzeug amerikanischer Herkunft größere Schwächen.


Datum:
05.07.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Volle Punktzahl in vielen Klassen: So lautet das Urteil des aktuellsten Euro-NCAP-Crashtest. Fünf von fünf Sternen sprachen die Sicherheits-Experten sowohl für Kleine und Kompakte wie den Seat Ibiza oder den Hyundai i30 als auch für Mittelklässler und SUVs wie den Opel Insignia, den VW Arteon und den Alfa Romeo Stelvio aus. Die Crashtester attestierten dabei besonders dem Stelvio einen sehr guten Insassenschutz und dem Ibiza eine vorbildliche Serien-Ausstattung im Bereich der Sicherheits-Systeme.

Nicht ganz für die volle Punktzahl hat es beim neuen Honda Civic gereicht. Hier bemängelt Euro NCAP die Sicherheit von Kindern an Bord, die nicht ganz dem höchsten Standard entspräche – vier Sterne für den kompakten Japaner.

Drei von fünf Sternen – und damit einen mehr als beim ersten Versuch – sichert sich der Ford Mustang. Das schlechte Erstergebnis beruhte auf der sparsamen Serienausstattung bei den Sicherheits-Assistenten. Nun hat Ford nachgebessert und beschert dem Mustang damit dank einer automatischen Gefahrenbremse und einem Spurhalteassistenten einen weiteren Stern. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.