ELN-Jahrestagung 2020: Freier Mehrmarkenhandel als rettender Türöffner

Die ELN-Jahrestagung 2020 in Berlin stand unter dem Motto "Freier Mehrmarkenhandel – die neue Währung".
© Foto: Prof. Hannes Brachat

Derzeit verlieren zahlreiche Fabrikatshändler ihren Vertriebsvertrag und werden auf Service zurückgesetzt. ELN will diesen Betrieben eine neue Zukunft bieten. Impressionen von der Jahrestagung in Berlin.


Datum:
09.03.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Von AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat

Großer Auflauf in Deutschlands größtem Hotel: 280 Partnerbetriebe, Großhändler und Interessenten haben sich von Freitag bis Sonntag zur ELN-Jahrestagung im Estrel in Berlin getroffen. Die Headline des Fachkongresses: "Freier Mehrmarkenhandel – die neue Währung".

Im Congress Center fand am Freitag zunächst der ELN-Branchentag mit diversen Vorträgen statt. Am Samstag folgte eine großangelegte Einkaufsmesse für den (internationalen) Neu- und Gebrauchtwagenhandel. Parallel dazu wurde ein Schulungsprogramm aufgelegt. Während des Jahres wird zwischen den Partnern der virtuelle Marktplatz gelebt. In Berlin bestand die Möglichkeit, die Großhändler und Aussteller persönlich kennen zu lernen, sich auszutauschen und einzukaufen.


ELN-Jahrestagung 2020

Bildergalerie

Das jeweilige Abendprogramm, unter anderem im "Estrel Showtheater" und im "Pirates", diente dem Get-together. Am Sonntag wurde das Programm mit einer Stadtrundfahrt nach getaner Arbeit in der Hauptstadt abgeschlossen. Ein weiteres Highlight war eine große Verlosungsaktion zugunsten der Stiftung Deutschen Krebshilfe. Hauptgewinn war ein neuer Opel Karl, gesponsert von Viscal Fahrzeuggroßhandel. Hinzu kamen weitere attraktive Preise.

Walter Schiel, der Gründer und Inhaber von ELN, sowie Geschäftsführer Markus Hamacher haben zusammen mit ihrem Team neue Maßstäbe gesetzt. Eine Veranstaltung mit Herz!

HASHTAG


#Mehrmarkenhandel

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.