-- Anzeige --

Elektromobilität: Mahle etabliert sich als Systemlieferant

29.11.2022 13:35 Uhr | Lesezeit: 3 min
Mahle Hochvolt-Kompressor
Mit einer Leistung von 18 kW ist der Hochvolt-Kompressor von Mahle der derzeit leistungsstärkste auf dem Markt.
© Foto: Mahle

Für das Thermomangement von Elektrofahrzeugen greifen viele Pkw- und Nutzfahrzeughersteller auf den elektrischen Klimakompressor des Zulieferers zurück.

-- Anzeige --

Viele Pkw- und Nutzfahrzeughersteller greifen für das Thermomanagement auf den elektrischen Klimakompressor von Mahle zurück. Das Gesamtauftragsvolumen beläuft sich nach Unternehmensangaben auf etwa 1,4 Milliarden Euro. Damit etabliert sich der Zulieferer zunehmend als Systemlieferant für die Elektromobilität.

Zuletzt hatte das Unternehmen den mit einer Spitzenleistung von 18 kW (24 PS) derzeit leistungsstärksten E-Kompressor im Markt eingeführt. Der Hochvolt-Kompressor wird in Spannungslagen bis 900 Volt und Hubräumen bis zu 57 Kubikzentimeter angeboten. Durch sein kompaktes Design ist er in allen Fahrzeugklassen einsetzbar - vom Pkw bis hin zu schweren Nutzfahrzeugen. Ermöglicht wird der äußerst kleine Bauraumbedarf durch eine patentierte Kältemittelkühlung von Kompressormotor und -elektronik. Zudem ist das Aggregat besonders laufruhig und leise.

Mahle entwickelt und produziert für die E-Mobilität auch elektrische Antriebe, Nebenaggregate, die Elektronik und Software sowie das gesamte Thermomanagement. In den kommenden vier Jahren werden über 20 elektrifizierte Fahrzeugplattformen führender Pkw- und Nutzfahrzeughersteller auf den Markt kommen, die auf Technologien und Produkte von Mahle setzen. Der Zulieferer erwirtschaftet bereits über 60 Prozent seines Umsatzes unabhängig vom Pkw-Verbrennungsmotor. Bis zum Ende des Jahrzehnts soll dieser Anteil auf 75 Prozent steigen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Mahle

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.