-- Anzeige --

DMS: Loco-Soft unterstützt neue Registrierkassenrichtlinie

Ralf Koke: Das Dealer Management System (DMS) von Loco-Soft entspricht der neuen Registrierkassenrichtlinie.
© Foto: Loco-Soft

Mit dem letzten Programm-Update hat der Softwareanbieter alle Voraussetzungen für die gesetzlichen Anforderungen erfüllt.


Datum:
10.02.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Dealer Management System (DMS) von Loco-Soft entspricht der neuen Registrierkassenrichtlinie. Wie der Softwareanbieter mitteilte, wurden mit dem letzten Programm-Update alle Voraussetzungen für die gesetzlichen Anforderungen erfüllt – unabhängig davon, ob die Finanzbuchhaltung über Loco-Soft läuft oder nicht. Die aktuelle Version des Softwarepakets erfasst über definierte Programmmodule automatisch jede einzelne Kassenbuchung. Diese werden chronologisch fortlaufend aufgezeichnet, sind jederzeit verfügbar, direkt lesbar und können in einem auswertbaren Format exportiert werden. Die Datenspeicherung erfolgt manipulationssicher, nachträgliche Veränderungen sind nicht möglich. Bedienungs- und Programmieranleitungen sind für Prüfer des Finanzamts ebenfalls jederzeit einsehbar.

Seit Jahresbeginn gelten deutschlandweit neue und strengere Vorgaben beim Einsatz von elektronischen Registrierkassen. Alle Kassenbewegungen müssen künftig unveränderbar festgeschrieben und für zehn Jahre archiviert werden. "Mit Loco-Soft können unsere Anwender sicher sein, ein GoBD-konformes Kassensystem zu haben", sagte Geschäftsführer Ralf Koke. "Es stehen in diesem Zusammenhang ja noch weitere neue Regelungen an. Ab 2018 die Kassen-Nachschau und ab 2020 die Pflicht zu einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung für die elektronische Registrierkasse. Auch das werden wir für unsere Kunden selbstverständlich entsprechend vorbereiten." (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.