Corona-Zwangspause: Erste ATU-Werkstätten im Notbetrieb

An zunächst zehn Standorten bietet ATU die Wartung und Reparatur von Fahrzeugen unter Beachtung spezifischer Gesundheitsschutzmaßnahmen an.
© Foto: ATU

Ab Mittwoch bieten zehn Schwerpunkt-Filialen wieder Wartungs- und Reparaturarbeiten an. Vorrang haben insbesondere die Fahrzeuge von Rettungsdiensten, Polizei, Feuerwehr und Behörden.


Datum:
24.03.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Wie angekündigt will ATU am Mittwoch an ausgewählten Standorten wieder den Werkstattbetrieb aufnehmen. Der Notbetrieb sehe spezielle Gesundheitsschutzmaßnahmen vor und solle der Sicherstellung der erforderlichen Grundversorgung dienen, teilte der Fast-Fitter am Dienstag in Weiden mit. Zunächst sei der Re-Start von zehn regionalen Schwerpunkt-Filialen geplant. Die Anzahl solle lageabhängig schrittweise ausgebaut werden, hieß es.

ATU hatte am vergangenen Freitag aufgrund der Covid-19-Epidemie seine Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz bis auf Weiteres geschlossen (wir berichteten). Die Schwerpunkt-Filialen befinden sich in Großstädten und Metropolregionen. Dort werden zunächst Wartungs- und Reparaturarbeiten in begrenztem Umfang erbracht. "Vorrang haben insbesondere die Fahrzeuge von Rettungs- und Pflegediensten, Polizei, Feuerwehr und Behörden", erklärte die Werkstattkette. Die Shops bleiben geschlossen. (rp)

HASHTAG


#ATU

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.