ContiTech: Ausgezeichnete Leichtbautechnologie

ContiTech wurde für seine innovative Leichtbautechnologie mit dem SPE-Award ausgezeichnet.
© Foto: ContiTech

ContiTech wurde bei den SPE Automotive Innovation Awards für ein Federbeinstützlager aus Polyamid ausgezeichnet. Es soll leichter als Aluminium- oder Stahlvarianten sein und mehr Fahrkomfort bieten.


Datum:
14.11.2016

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



ContiTech freut sich über eine Auszeichnung bei den SPE Automotive Innovation Awards. Das Unternehmen konnte mit einem innovativen Bauteil für den Cadillac CT6 überzeugen und wurde in der Kategorie Chassis/Hardware geehrt. Bei der Fahrzeugkomponente handele es sich um das weltweit erste Federbeinstützlager aus dem Material BASF Ultramid, das im Fahrwerk sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse von Pkw eingesetzt wird.

"Für uns ist der SPE-Award vergleichbar mit dem Oscar für die Filmbranche. Wir sind stolz auf die gemeinsame Entwicklungsleistung mit unserem  Kunden General Motors LCC und auf die Würdigung mit diesem renommierten Award", sagt Kai Frühauf, Geschäftsbereichsleiter bei ContiTech Vibration Control, der  die Auszeichnung stellvertretend für sein Team in Detroit, Michigan/USA, gemeinsam mit Vertretern von General Motors LCC sowie BASF entgegennahm. 

Das zentrale Bauteil des neuen Drei-Pfad-Lagers besteht aus einem glasfaserverstärkten Polyamid. Im Vergleich zu konventionell designten Federbeinstützlagern aus Aluminium oder Stahl könne eine Gewichtsersparnis von 30 Prozent und eine längere Einsatzdauer realisiert werden. Selbst höchsten Stoßbelastungen seien kein Problem, zudem würde das Bauteil weniger belastet, da nur geringe Gegenmomente auf den Stoßdämpfer wirken sollen. Das erhöhe den Fahrkomfort und die Sicherheit, hieß es.  

Das SPE Automotive Innovation Awards-Programm wird seit 1970 von der Society of Plastic Engineers (SPE) für innovative Kunststofflösungen im Automobilbereich vergeben. (asp)

HASHTAG


#Contitech

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.