-- Anzeige --

Car Wash City: Frankfurt wäscht weiter

© Foto: Messe Frankfurt


Datum:
08.09.2016
Autor:
Dieter Väthröder
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Als sich vor zwei Jahren zum wiederholten Mal die Reihen der Aussteller in der Car Wash City auf dem Freigelände der Automechanika lichteten, waren dies für viele Branchenkenner erste Auflösungserscheinungen. "Zu teuer und zu wenig Zielpublikum" lautete die oft gehörte Meinung, die viele Aussteller zu dem Entschluss trieb, zukünftig nur noch die Fachmessen in Münster und Stuttgart zu belegen. Auf dem alten Freigelände F11 fühlte man sich etwas weit ab vom Schuss. Mit der neuen Planung legten die Automechanika-Verantwortlichen das neue Freigelände F10/F11 und damit die Car Wash City direkt in den Besucherstrom. Laut Messe Frankfurt haben rund 90 Prozent der Aussteller von vor zwei Jahren wieder zugesagt. Allerdings dürfte die Zeit der Mega-Stände mit über 1.000 qm Ausstellungsfläche vorbei sein, selbst Branchengrößen haben hier deutlich abgespeckt.

Innovativ

Dennoch dürfte es für die Besucher viel Interessantes und die ein oder andere Neuheit zu entdecken geben. Obwohl erst kürzlich die Uniti expo stattfand, hat der ein oder andere Aussteller schon wieder Neues im Gepäck. Nachdem Istobal (F10/E05) bereits in Stuttgart mit der bei Bedarf von drei auf fünf Bürsten aufrüstbaren Flex5 eine Neuheit präsentierte, fahren die Spanier in Frankfurt weitere Innovationen auf. Highlight wird die neue M´NEX32 mit neuer Multi-Walzen-Radwaschanlage und LED-beleuchteter Einfahrspur. Mit dem neuen Schaumbogen "Infinite Mousse Arch" liegt Istobal voll im Trend der Schaumbögen zur Steigerung des Wascherlebnisses. Waschprogramme werden künftig am "Kiosk" zentral verkauft, die SB-Anlagen n´joy steigern mit Musik, Düften und Sonderbeleuchtung das SB-Wascherlebnis.

Kärcher (F 10/A16) hat die in Stuttgart vorgestellte BioSaver-Wasseraufbereitung um eine Entkeimungsstation erweitert und begegnet damit dem Risiko von keimhaltigem Sprühnebel in der Waschanlage. Daneben gibt es natürlich die aktuelle Palette von Reinigungsgeräten sowie die neuen Forecourtgeräte zu sehen.

Auf dem Stand von Christ (F10/E11) können sich die Besucher neben verschiedenen Portalanlagen und der Waschstraßentechnik Evolution mit verschiedenen Detailverbesserungen von den Eigenschaften des neuen Radwaschsystems Wheelmaster, dem Erlebnis des Schaumwalls Foam Splash oder den Vorteilen des Direktantriebs überzeugen. Außerdem stellt Christ die neuen Shop-Produkte aus der Reihe "Quick&Bright" vor.

WashTec (F10/A08) legt auf der Automechanika den Fokus auf die Autowäsche im Autohaus und zeigt Konzepte für Zusatzgeschäfte, die Autowäsche als Frequenzbringer und Plattform zur Neukundengewinnung. Dabei rückt man nicht nur Maschinen wie die SoftCare Pro Classic Race mit Waschzeiten von dreieinhalb Minuten, sondern auch Gespräche über neue Geschäftsmodelle in den Mittelpunkt. Mit auf dem Stand natürlich die Chemie-Tochter Auwa mit den neuesten Tecs-Produkten. Nilfisk (F11/A03) bringt als Messehighlight die neue Kompaktwaschanlage Compact M 2016 mit nach Frankfurt. In Verbindung mit der Nilfisk B5-Technologie erlaubt sie SB-Platz-Betreibern eine auf eigene Anforderungen individuell abgestimmte Anlage von zwei bis neun Waschplätzen.

Ebenfalls vertreten sind die SB-Spezialisten der Frank GmbH (F11/A08) und zum wiederholten Mal der kroatische Anbieter Adriateh (F11/A11) mit neuester SB-Technik.

Auf dem Freigelände F10 finden sich darüber hinaus Firmen wie Carrera (Saugtechnik), Favagrossa (Bürstenmaterial) oder der luxemburgische Chemie-Hersteller Flowey.

In der Messehalle 11 finden sich ebenfalls einige Anbieter von Waschchemie wie Koch-Chemie (Ebene 1/E59) mit dem neuen Protector-Wax, aber auch Makra (Ebene 0/E25 + C15) und Würth (Ebene 0/ C35) mit interessanten Lösungen für die Werkstatt.

Kurzfassung

Neue Örtlichkeit, neues Konzept, zurückhaltende Aussteller: Die Waschbranche trifft sich in Frankfurt auf dem Freigelände F10/F11 wegen des internationalen Publikums, schraubt allerdings ihre Auftritte zurück.

Umfangreiche Vortragsreihe

Das Ausstellungsangebot der Car Wash City wird von einer reichhaltigen Vortragsreihe auf dem Freigelände F10 Nord flankiert.14.09.201610.30 - 11.00 Uhr: Henrik Trenkel, Kärcher: Innovationen in der Autohaus-Reinigung11.00 - 11.30 Uhr: Edwin Grabowski, carwashinfo: So wäscht Deutschland13.00 - 13.30 Uhr: Zoran Injac, adriateh: Notwendigkeit und Vorteile von Innovationen13.30 - 14.00 Uhr: Martin Seitz, Nilfisk: Intelligenz in der SB-Wäsche15.09.201610.30 - 11.00 Uhr: Stephan Weber, WashTec: Autowäsche im Autohaus - vom Costzum Profitcenter (Wiederholung am 16.09., 13.30 - 14.00 Uhr)11.00 - 11.30 Uhr: Dirk Niesen, R+M Wit GmbH: Umsatzsteigernde Erweiterungsmöglichkeiten für SB- und Vorwaschplätze (Wiederholung am 16.09., 13.00 - 13.30 Uhr)13.00 - 13.30 Uhr: Mathias Roth, Koch-Chemie: Steigerung der Durchschnittswaschpreise durch Premium-Programme mit nachvollziehbaren Werbebotschaften13.30 - 14.00 Uhr: Sasan Fariwar, Faritec: Biologische Wasseraufbereitung in der Fahrzeugwäsche (Wiederholung am 16.09., 11.00 - 11.30 Uhr)14.00 - 14.30: Stephan Beigel, KAW Kiehl: Historie und Entwicklung des Waschmaterials in der automatischen Autowäsche16.09.201610.30 - 11.00 Uhr: Carlos Valls, Istobal: Wie Sie mehr Gewinn machen, wenn Sie Ihren Kunden zuhören11.00 - 11.30 Uhr: Wiederholung Vortrag Faritec vom 15.09.13.00 - 13.30 Uhr: Wiederholung Vortrag R+M Wit GmbH vom 15.09.13.30 - 14.00 Uhr: Wiederholung Vortrag WashTec vom 15.09.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.