Bundesleistungswettbewerb: Bester Kfz-Mechatroniker kommt aus Rheinland-Pfalz

Kfz-Mechatroniker und ihre Prüfer
© Foto: autofachmann

Christian Schneider hat sich beim Bundesleistungswettbewerb als bester Kfz-Mechatroniker durchgesetzt. Zusammen mit dem Zweitplatzierten Julian Herzog aus Thüringen und dem Hamburger Timo Deltschaft auf Platz drei trainieren sie für die EuroSkills 2020. Bei den Automobilkaufleuten holte Franz Träger aus Sachsen-Anhalt Gold.


Datum:
19.11.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Christian Schneider aus Rheinland-Pfalz hat den Bundesleistungswettbewerb in Koblenz gewonnen und ist nun bester Kfz-Mechatroniker 2019. Platz zwei belegte der Thüringer Julian Herzog, auf den dritten Platz schaffte es Timo Deltschaft aus Hamburg, teilte der ZDK mit.

Die drei Bundessieger sind nun Teil der Nationalmannschaft und trainieren für die EuroSkills 2020 in Graz. Insgesamt hatten 16 Kfz-Mechatroniker-Gesellen beim Bundesleistungswettbewerb unterschiedliche Aufgaben aus dem Werkstattalltag an 16 Stationen zu bewältigen.

Die Fragen kamen aus den Bereichen Motormanagement, Fahrzeugsysteme, mechanische Systeme sowie Hybrid- und Elektrofahrzeug. An zwei Stationen mussten die Kandidaten auch ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen. Wie bei internationalen Wettkämpfen üblich, gab es auch beim Bundesleistungswettbewerb zwei mit Fehlern präparierte Fahrzeuge.

Automobilkaufmann aus Sachsen-Anhalt holte Gold

Parallel kämpften sieben Automobilkaufleute beim Bundesleistungswettbewerb um den Titel. Den errang Franz Träger aus Sachsen-Anhalt. Silber ging an Nicolai Hasselt aus Bayern, Bronze an Christoph Schekelmann aus Thüringen. In vier Fachgesprächen erläuterten die Automobilkaufleute ihren Kunden gesetzliche Vorgaben bei Reifen oder erstellten ein Marketingkonzept für den Verkauf von E-Mobilen. (tm)

Automobilkaufleute und Prüfer beim Bundesleistungswettbewerb 2019
© Foto: autofachmann

HASHTAG


#ZDK

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.