BFG-Warnung bei LPG-Fahrzeugen: Brandgefahr durch austretendes Gas

Der BFG warnt vor austretendem Gas bei LPG-Fahrzeugen.
© Foto: Peter Ziegler

Der Bundesverband für Gasanlagentechnik (BFG) warnt vor Bränden bei bivalent betriebenen Fahrzeugen mit LPG. Flüssiggas kann aufgrund einer Undichtigkeit der flexiblen Leitungen austreten und sich am Auspuff als auch im Motorraum entzünden.


Datum:
11.11.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Bundesverband für Gasanlagentechnik (BFG) hat eine Warnung für bivalent betriebene Fahrzeuge mit LGP herausgegeben. Im Fahrbetrieb auf LPG (Liquefied Petroleum Gas) als auch im Stand bei Leerlauf des Motors kann das Gas, das vom Tank aus den Verdampfer im Motorraum mit flüssigem LPG bedient, vermehrt aus einer undichten Hochdruck-Leitung austreten. Die Undichtigkeit bleibt vom Fahrer meist unentdeckt, so der BFG. Das Gas kann sich am Auspuff und anderen heißen Bauteilen, auch im Motorraum, entzünden. Es besteht Brand- und Lebensgefahr.

Der BGF rät betroffenen Haltern, die Gasanlage abzuschalten und diese in der Werkstatt auf Undichtigkeit überprüzen zu lassen. Sollte aus der flexiblen Leitung Gas ausströmen, dann ist ein Wechsel auf Kupferleitungen ratsam, erklärte BFG-Vorsitzender Peter Ziegler gegenüber asp AUTO SERVICE PRAXIS.  

Nach Meinung des BFG ist nicht nachvollziehbar, wie viele Fahrzeuge in Deutschland und Europa mit diesen Flex-Leitungen in Verkehr gebracht wurden, es müssten aber ein paar Millionen sein. Der Verband hat das Kraftfahrt-Bundesamt informiert. (tm)

HASHTAG


#KBA

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.