-- Anzeige --

Automechanika Saudi-Arabien: Geglückter Messestart

Nach dem erfolgreichen Start in Saudi-Arabien wird die Messe im kommenden Jahr fortgesetzt.
© Foto: ASA

Erstmals fand die Automechanika vom 26. bis 28. Januar 2016 in Saudi-Arabien statt. Die Messe Frankfurt als Veranstalter spricht von einem gelungenen Start.


Datum:
16.02.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit fast 200 Ausstellern aus 26 Ländern startete diese Jahr vom 26. bis 28. Januar die Automechanika Jeddah in Saudi-Arabien. Schon am ersten Tag wurden die Erwartungen der Aussteller bezüglich Besucherzahlen und -qualität übertroffen. Insgesamt zählte die Messe über 5.000 Besucher aus 56 Ländern, wobei die Mehrzahl aus der Region und aus Riad kam.

Aus Deutschland waren alle namhaften Unternehmen des Automobil Aftermarket vertreten, darunter auch ASA Mitglieder. Zahlreiche Besucher deutscher Unternehmen wanderten als Besucher durch die Messehalle um auszuloten, ob sie sich künftig an dieser Messe beteiligen werden. Die Reaktionen waren überwiegend positiv.

Die Messe Frankfurt arrangierte für interessierte Aussteller eine Besichtigungstour zu einem Ausbildungszentrum für Automechaniker, das gemeinschaftlich von den Japanischen Automobilherstellern organisiert und gesponsert wird. Auch interessant war der Besuch des Nkw-Montagewerkes von Daimler-Benz.

Trotz aufwendiger Reisevorbereitungen (Visum) und Verzicht auf jegliches Nachtleben und Alkohol waren die Aussteller zufrieden. Für 2017 hat der ASA-Verband eine deutsche Beteiligung beantragt, da Saudi-Arabien gerade im Automobil-Reparaturbereich für äußerst interessant eingeschätzt wird. Die Messe wird im kommenden Jahr fortgesetzt. (tm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.