-- Anzeige --

Automechanika 2021: Buntes Rahmenprogramm

Die Autodoktoren sind dieses Jahr auch wieder am Start, allerdings ohne Zuschauer-Beteiligung.
© Foto: Messe Frankfurt

Die Präsenzmesse der Automechanika ist dieses Jahr deutlich kleiner. Dennoch ist auch ein buntes Rahmenprogramm geplant. Parallel dazu findet zudem in der Festhalle die Hypermotion statt, eine Plattform für Verkehrskonzepte von morgen.


Datum:
04.08.2021
Autor:
Alexander Junk
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Kurzfassung

Obwohl die Automechanika dieses Jahr deutlich kleiner ausfällt, bietet der Veranstalter ein buntes Messeprogramm, das von Vorträgen bis hin zu Workshops reicht. In der benachbarten Festhalle findet zudem die Hypermotion statt.

Dieses Jahr drängt sich auf dem Frankfurter Messegelände alles in Halle 3.0: Hier sind nicht nur die Aussteller der Automechanika auf sogenannten Plug-&-Play-Ständen vertreten, sondern hier soll auch das Rahmenprogramm der Messe stattfinden.

Workshops für Werkstätten

Dazu gehört dieses Jahr auch wieder die Automechanika Academy, auf der namhafte Redner aus Industrie und Wissenschaft zu Trendthemen wie Elektromobilität oder alternative Antriebe sprechen werden. Angemeldet haben sich bereits Unternehmen wie Schaeffler, Continental und Audi. Hier soll es auch ein Seminar zum 3-D-Druck geben, der die Möglichkeiten der Fertigungstechnik für den Aftermarket aufweist. Auf dem Remanufacturing Day, der in Kooperation mit dem Verband der Automotive Parts Remanufacturers Association (APRA) veranstaltet wird, sollen zudem Vorträge und Diskussionen zum Thema Wiederaufbereitung von Teilen stattfinden.

Etwas praxisbezogener geht es dann bei auf der Workshop-Ebene zu, die speziell Praxiswissen für Werkstätten vermitteln soll. Der Fokus liegt hier auf Arbeiten an der Karosserie, aber auch auf Autowäsche und Pflege. Wie auch auf vergangenen Automechanika-Messen sollen dieses Jahr die Autodoktoren, bekannt aus dem Fernsehen, bestimmte Fälle erklären. Jedoch darf in Corona-Zeiten diesmal kein Zuschauer mitwirken, sondern die Veranstaltung ist nur zum Mitverfolgen und wird auch 1:1 im Web als Videostream übertragen. Im Bereich "Workshop of the Future 4.0" ist zudem eine Zukunftswerkstatt geplant. Das Konzept ist ähnlich wie auf der Zukunftswerkstatt, die momentan in Esslingen entstehen soll: An acht verschiedenen Stationen soll gezeigt werden, wie eine Werkstatt der Zukunft aussehen muss, um Autos künftig warten und reparieren zu können.

Auch Wettbewerbe finden statt: Das Finale des weltweiten Lackierwettbewerbs "Body & Paint" soll auf der Automechanika mit zwölf Teilnehmern aus Deutschland stattfinden. Dieses Jahr soll coronabedingt jedoch die Verleihung der Innovation Awards ausfallen. Unternehmen, die bereits Innovationen eingereicht haben, können aber an der Diskussionsrunde "Innovation Talk" teilnehmen.

Mobilität der Zukunft

Dem Thema Mobilität der Zukunft widmen sich gleich mehrere Angebote: Auf dem Freigelände "Future Mobilty Park" können die Besucher neue Mobilitätskonzepte erleben und E-Mobile fahren sowie sich Ladelösungen ansehen.

Parallel zur Automechanika findet zudem die "Hypermotion" in der benachbarten Festhalle statt. Hier stehen Themen wie Logistik, Infrastruktur und alternative Antriebe im Fokus. Einen Vorgeschmack hierzu bot bereits der rein digital veranstaltete Live-Expert-Talk "Energy4Mobility" Ende Juni, auf dem Experten die Vorteile von Wasserstoff in allen Verkehrssektoren aufgezeigt haben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.