-- Anzeige --

Auf Wachstumskurs: Coparts Systemzentrale verstärkt sich

Das aktuelle Team (v. l.): Markus Pompe, Mathäus Sled, Martin Völling, Agnes Anna Blasek, Samantha Böhnke, Olaf Bruno, Dirk Wittenberg und Holger Schirge.
© Foto: COPARTS

Coparts setzt sein Wachstumsvorhaben konsequent fort und verstärkt das Team in der Essener Systemzentrale in nahezu allen Bereichen.

-- Anzeige --

Mit gleich sechs neuen Mitarbeitern setzt Coparts ein deutliches Zeichen für Stabilität und Wachstum. Neuer Systemleiter Pkw/Nkw ist Olaf Bruno, für den Bereich Einkauf zeichnet jetzt Holger Schirge verantwortlich und darüberhinaus wurden auch die Bereiche Systempartnermanagement, Einkauf, Werkstattausrüstung und Buchhaltung verstärkt.

Bruno, der bereits am 1. Juli die Position des Systemleiters übernommen hat, wird im Dialog mit den Coparts Gesellschaftern die Konzepte bzw. Systeminhalte weiterentwickeln. "Unser gemeinsames Ziel ist es, das Angebot für unsere Systempartner weiter zu modernisieren. Das ist ein permanenter Prozess, an dem wir gemeinsam mit den Coparts Gesellschaftern arbeiten", so Bruno. Schwerpunkte werden dabei die Digitalisierung von Prozessen sowie die Marketingunterstützung der angeschlossenen Systempartner sein.

Der 56-Jährige kann auf umfangreiche Branchenerfahrung zurückblicken. Die vergangenen 18 Jahre arbeitete er bei WM Fahrzeugteile und war zuletzt zwölf Jahre als Gebietsleiter Vertrieb und Kundenkonzepte tätig. Als gelernter Kfz-Elektriker bringt er auch die praktischen Voraussetzungen für einen Dialog auf Augenhöhe mit Werkstätten und Handelspartnern mit.

Weiterer Fokus auf Ausbau des Nkw-Bereiches

Holger Schirge (55) wurde bereits am 1. April dieses Jahres zum Bereichsleiter Einkauf ernannt. Zuvor war er unter anderem im Produktmanagement bei der Carat und als Leiter Zentraleinkauf und Produktmanagement bei Hofmeister & Meincke tätig, zuletzt sechs Jahre bei der ELVIS AG (Europäischen Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure) als Einkaufsleiter. Dabei verantwortete er u. a. den Zentraleinkauf für den Webshop. "Vertrauen, Verbindlichkeit, Transparenz, Partnerschaft – in meiner Funktion geht es mir um den langfristigen Aufbau von Lieferantenbeziehungen", so Schirge. Ein weiterer Fokus liegt zudem auf dem kontinuierlichen Ausbau des Nkw-Bereiches. Das Team Einkauf wird zusätzlich unterstützt durch Mathäus Sled.

"Wir freuen uns, so erfahrene Branchenexperten für unser Team gewonnen zu haben", so Martin Völling, Prokurist und kaufmännischer Leiter der Coparts. "Wir möchten gemeinsam mit den neuen Kolleginnen und Kollegen unseren Weg der Digitalisierung, Automatisierung sowie den Aufbau eines Datenportals zum effizienten Datenaustausch mit Gesellschaftern der Coparts und unseren Lieferanten konsequent fortsetzen. Hierzu suchen wir noch weitere Kolleginnen und Kollegen für unsere spannenden digitalen Projekte", ergänzt Coparts Geschäftsführer Dirk Wittenberg.

Zusätzlich verstärken Agnes Anna Blasek (Systempartnermanagement), Samantha Böhnke (Buchhaltung) und Markus Pompe (Werkstattausrüstung) die Systemzentrale.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.