-- Anzeige --

ASA-Verband: Neuer Arbeitskreis "Emissionen im Kraftfahrzeugverkehr"

Der neue Arbeitskreis "Emissionen im Kraftfahrzeugverkehr" setzt die Arbeit der "Projektgruppe Emission 2020" fort.  
© Foto: ProMotor/Volz

Am 14. Februar 2022 fand die letzte Sitzung der "Projektgruppe Emission 2020" statt. Die erfolgreiche Arbeit wird nun im neuen Arbeitskreis "Emissionen im Kraftfahrzeugverkehr" (AK-EK) fortgesetzt.


Datum:
10.03.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Experten der "Projektgruppe Emission 2020" trafen sich am 14. Februar zu ihrer letzten Sitzung. Auf Antrag des Sitzungsleiters Richard Goebelt vom TÜV-Verband wird die erfolgreiche Arbeit nun im neu gegründeten Arbeitskreis "Emissionen im Kraftfahrzeugverkehr" fortgesetzt, teilte des ASA-Verband am Mittwoch mit.

Die Mitglieder des neuen Arbeitskreises, die sich um technische Fragen rund um Emissionsmessungen von Kraftfahrzeugen oder technischen Lösungen und Anforderungen für die Periodisch-Technische Untersuchung (PTI) kümmern, setzen sich laut Meldung wie folgt zusammen: TÜV Verband e.V., Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), TÜV SÜD Auto Service GmbH, Dekra, TÜV Nord Mobilität GmbH & Co. KG, TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH, MAHA sowie der Bundesverband der Hersteller und Importeure von Automobilservice-Ausrüstungen e.V. (ASA).

Die möglichen Arbeitsschwerpunkte seien:

  • Kommentierung von Verordnungen und Richtlinien auf europäischer und nationaler Ebene (dies auch im Hinblick auf Typprüfung und PTI),
  • Vorarbeiten zu Themen der Normung, Standardisierung und Zertifizierung,
  • Praktische Untersuchung von Prüfverfahren zur effizienten Messung von Schadstoffen bei der PTI inkl. Vorschläge zu Grenzwerten
  • Themen im Bereich Ausrüstung und Messtechnik oder neue Technologien, die im PTI-Verfahren für alternative Kraftstoffe und Antriebsstränge (Elektromobilität, Wasserstoff) zur Anwendung kommen sollen.

Zum Vorsitzenden wählte der AK-EK Helge Schmidt von TÜV Nord, Vertreter des ASA-Bundesverbandes ist Harald Hahn. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.