ASA-News: 78.000 AU-Komponenten kalibriert

Bis Ende Februar 2020 sollen alle 90.000 AU-Komponenten in Deutschland kalibriert sein.
© Foto: ASA/AVL Ditest

Im Jahr 2019 haben die in Deutschland acht akkreditierten Kalibrierlabore insgesamt 78.000 AU-Komponenten kalibriert. Ausgehend von einer Gesamtzahl von 90.000 entspricht dies fast 87 Prozent aller hierzulande genutzter AU-Komponenten.   


Datum:
27.01.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die acht in Deutschland von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS akkreditierten Kalibrierlabore haben bis Jahresende 2019 insgesamt 78.000 AU-Komponenten kalibriert. Ausgehend von einer Gesamtzahl von 90.000 entspricht das fast 87 Prozent aller in Deutschland genutzten AU-Komponenten.

ASA-Vize­präsident Harald Hahn, der als Leiter des ASA-Fachbereichs Diagnose und Abgasmessgeräte die Zahlen der Kalibrierdienstleister zusammenfasst, aufbereitet und an die zuständigen Behörden und das Bundesverkehrsministerium meldet, ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis. "Noch zur Jahresmitte hatten einige in der Branche befürchtet, tausende Werkstätten könnten nach dem Jahreswechsel keine Abgasuntersuchungen mehr durchführen, weil ihre Messgeräte noch nicht kalibriert sind. Die ­Befürchtungen waren unbegründet. Die Kalibrierlabore und ihre Bevollmächtigten ­haben gezeigt, wie leistungsfähig die von unserem Verband initiierte Branchenlösung mit dem Bevollmächtigten-­Prinzip für die Kalibrierung ist", sagte Hahn. Bei Kapazitäten von mehr als 12.000 Kalibrierungen pro Monat sollten spätestens bis Anfang Februar alle 90.000 AU-­Komponenten kalibriert sein. Auch das Bundesverkehrsministerium und die zuständigen Aufsichtsbehörden sind zufrieden mit dem Ergebnis.

Der ASA-Verband wird künftig auch die Kalibrierzahlen für Bremsenprüfstände sowie Scheinwerfereinstellplätze und -systeme von allen Kalibrierlaboren zentral erfassen und an Behörden und Ministerium melden. "Damit schaffen wir für die Verantwortlichen in der Politik die nötige Transparenz für die technisch korrekte Durchführung der vom ­Gesetzgeber übertragenen Aufgaben zur Überwachung von Fahrzeugsicherheit und -emissionsverhalten durch das Kfz-Gewerbe", so Harald Hahn. (asp)


Die ASA-News sind regelmäßig erscheinende Mitteilungen des ASA-Verbands (Bundesverband der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen e. V.).

HASHTAG


#ASA-Verband

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.