Samstag, 20.07.2019
Verkehrsblatt IVW
11.01.2019

¬ RDKS-Schulungen

Nach wie vor viel Informationsbedarf

Schrader RDKS Schulung

Werkstattmitarbeiter haben nach wie vor die ein oder anderen Wissenslücken beim Thema RDKS.
© Foto: Schrader

Der Informationshunger von Werkstätten zum Thema Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) ist weiterhin hoch, berichtet Schrader. Auch bei den jüngsten Ganztagestrainings offenbarten die Werkstattmitarbeiter Wissenslücken, die es zu füllen gab.

Die je nach Automodell und Sensortyp unterscheidenden Anlernverfahren machen das Themengebiet äußerst komplex. So gibt es aktuell allein 111 unterschiedliche OE-Sensoren. Markenunabhängige Betriebe sollten es sich deshalb so einfach wie möglich machen, rät Service-Trainer Richard Alex von Schrader. Eine echte Hilfe sind zum Beispiel Universalsensoren, die Logistik und Lagerhaltung vereinfachen und dadurch die Kosten senken. Während dieser Typ in den USA im Aftermarket bereits zu 80 Prozent zum Einsatz kommt, sind OE-Sensoren in Deutschland nach wie vor stark vertreten.

Dabei würden besonders frei programmierbare Produkte eine Fülle weiterer Vorteile bieten. Da ihr Datensatz frisch für jedes Fahrzeug "aufgespielt" wird, seien sie auch für künftige Fahrzeugmodelle bestens vorbereitet und können nicht veralten. Auf großes Interesse bei den Werkstattmitarbeitern stieß ferner die Möglichkeit des Klonens von Sensoren.

Im Rahmen der Ganztagesseminars wurden die Teilnehmer auch zum Thema Hauptuntersuchung auf den neuesten Stand gebracht. Großen Raum nahmen die Themen Anlernverfahren und Wartung ein, zu denen es zahlreiche Rückfragen und angeregte Diskussionen gab. Der Schulungsleiter erläuterte, dass eine Wartung des Sensorventils immer dann erfolgen muss, wenn der Reifen die Felge verlässt. Spezialwerkszeuge für Arbeiten am Sensor und die verschiedenen Diagnosegeräte wurden ebenfalls demonstriert und darüber hinaus auf die Notwendigkeit der korrekten Drehmomente hingewiesen. Selbst Sonderfälle, wie der der Einsatz von Reifendichtmitteln im Pannenfall oder der Transport eines sensorbestückten Radsatzes im Kofferraum bei automatisch anlernenden Systemen, wurden behandelt.

Interessenten zum Schulungen und Weiterbildungen rund um RDKS können sich auf www-schrader-academy.com informieren. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Schrader)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

19.07.2019

¬ Turbolader

Motair-Continental-Distribution

Motair ist Continental-Distributor

Continental hat sich dafür entschieden, Motair als Turbolader-Distributor für Deutschland zu autorisieren. Damit wächst das Produktspektrum bei Motair deutlich an. ¬ mehr

Hypercar Lotus Evija

Comeback mit 2.000 PS

Neue Impulse vom Sportwagenhersteller Lotus waren über viele Jahre selten. Doch jetzt melden sich die Briten dank des neuen Mehrheitseigners Geely mit einer spektakulären Neuheit zurück. ¬ mehr

Protean 360-Grad-Lenkung

Gerne auch quer

Protean entwickelt elektrische Radnabenantriebe. Jetzt gehen die Briten einen Schritt weiter und integriereen in ihre Antriebsmodule auch Lenkung und Fahrwerk. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

  • 04.07.2019 | BGH-Urteil

    DUH darf weiter klagen und abmahnen

    Betroffener meint: Das Urteil ist ausgefallen wie es zu erwarten war. Wenn das Gericht feststellt, dass die DUH nicht g...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!