Donnerstag, 18.07.2019
Verkehrsblatt IVW
 

Die richtige Mischung macht's

Die richtige Mischung macht's
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTO SERVICE PRAXIS

Die unscheinbaren Sensoren sorgen für das richtige Kraftstoff-Luft-Gemisch im Motor. Fällt die Leistung des Autos ab oder läuft der Motor unrund, kann ein defekter Sensor die Ursache sein.

Der Lufmassenmesser (MAF-Sensor), der zwischen Luftfilter und Drosselklappe eingebaut ist, hat eine wichtige Aufgabe: Bei Ottomotoren misst er die vom Motor angesaugte Luftmasse, um die erforderliche Krafstoffmenge zu berechnen. Bei Dieselmotoren dient der Messwert im Teillastbereich zur Steuerung der Abgasrückführung, im Volllastbereich zur Schwarzrauchbegrenzung. Das Steuergerät berechnet durch diese Werte die maximale Einspritzmenge, die rauchfrei verbrannt werden kann.

Fehlersuche ausweiten

Ist der Motorlauf unrund, sinkt die Leistung oder steigt der Kraftstoffverbrauch an, kann ein defekter Luftmassenmesser dafür verantwortlich sein. Mögliche Ursachen sind eine fehlende Spannungsversorgung, Kabelbrüche, defekte Stecker, ein verschmutztes Sensorelement oder ein Ausfall der Sensorelektronik. Das Steuergerät erkennt den Fehler und legt ihn im Fehlerspeicher ab. Häufige Fehlermeldungen sind: "Luftmassenmessersignal unplausibel, zu niedrig oder zu hoch."

Bevor der Luftmassenmesser ausgetauscht wird, sollte die Werkstatt zunächst bei der Fehlersuche die Peripherie überprüfen: Fehlercodes können auch durch einen verschmutzten oder beschädigten Luftfilter, Risse im Ansaugtrakt oder auch Schäden im Motor wie Verschleiß, Defekte am Turbolader oder Lambdasonden und AGR-Ventile entstehen. Ist das auszuschließen, können als Nächstes die Spannungsversorgung und die Leitungen zum Steuergerät auf Durchgang und Masseschluss überprüft werden. Nun geht es an die Messung der Signalspannung, die hauptsächlich der Überprüfung der Grundfunktionen des Luftmassenmessers dient. Hierfür sollte bei Luftmassenmessern mit analogem Spannungssignal ein Voltmeter oder besser ein Oszilloskop angeschlossen werden. Bei neueren Luftmassenmessern mit digitaler Technik, die ein Rechtecksignal erzeugen, wird ein Oszilloskop oder ein Frequenzmessgerät zur Diagnose benötigt.

Kurzfassung

Luftmassenmesser sorgen sowohl in Otto- als auch Dieselmotoren für das richtige Kraftstoff-Luft-Gemisch. Wir erklären, wie sich ein defekter Sensor erkennen lässt und was für Auswirkungen ein Defekt auf die Verbrennung hat.

Funktionstests für den Sensor

Maximaler LadedruckDafür muss eine Fahrt im dritten oder vierten Gang mit Vollgas durchgeführt werden. Die gemessenen Werte sollten den berechneten Parametern entsprechen. Die Signalspannung sollte rund 4 Volt erreichen.Defekte Peripherie erkennenMit Druckluftpistole in Durchflussrichtung in den Luftmassenmesser blasen (genügend Abstand halten, da der Druck sehr hoch ist). Hält die Spannung konstant 4 Volt, ist der Sensor in Ordnung.Stromverbindung trennenIst der Luftmassenmesser defekt, starten und laufen Ottomotoren besser, wenn die Stromverbindung zum Luftmassenmesser getrennt wird.

Autor: Alexander Junk

 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

  • 04.07.2019 | BGH-Urteil

    DUH darf weiter klagen und abmahnen

    Betroffener meint: Das Urteil ist ausgefallen wie es zu erwarten war. Wenn das Gericht feststellt, dass die DUH nicht g...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!