Dienstag, 19.11.2019
Verkehrsblatt IVW
11.07.2019

¬ Digitale Autowerkstatt

Caroobi verstärkt Führung

V.l.n.r.: Nico Weiler, Philipp Grosse Kleimann und Mark Michl
© Foto: Caroobi

Caroobi sichert sich für seine Wachstumsambitionen Automotive-Kompetenz. Ab sofort erweitert Philipp Grosse Kleimann die Geschäftsführung des Berliner Unternehmens. Laut einer Mitteilung soll der Branchenexperte als neuer Chief Commercial Officer zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der Online-Werkstattplattform beitragen, vor allem mit Blick auf die kommerziellen Aspekte.

Grosse Kleimann bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Automobilindustrie mit, insbesondere im Bereich Aftersales und kundenorientierte Dienstleistungen. Auf OEM-Seite arbeitete er bereits für Mercedes-Benz und Aston Martin. Bei der Beratungsfirma Roland Berger fungierte der 48-Jährige als Senior Partner Automotive, zuletzt war er für den Ergo-Konzern tätig.

"Wir freuen uns sehr, mit Philipp jemanden an Bord zu holen, der Caroobi mit uns gemeinsam auf das nächste Level hebt", sagte Co-Gründer Mark Michl. "Unser Ziel ist es, Europas erfolgreichste Plattform für Werkstattdienstleistungen aufzubauen – zum Vorteil unserer Kunden und Werkstätten."

Caroobi ging 2015 an den Start. Mittlerweile beschäftigt die "digitale Autowerkstatt" über 120 Mitarbeiter und arbeitet mit 750 Partner-Werkstätten, Lieferanten und Aufbereitern zusammen. Der Fokus des Angebots liegt auf Fahrzeugen ab sechs Jahren. Zu den Investoren des jungen Unternehmens gehört unter anderem BMW. (rp)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Caroobi)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

BDK fordert Mobile.de & Co heraus

Einfach, übersichtlich und schnell: Der Branchenfinanzierer startet mit JuhuAuto eine Gebrauchtwagenbörse der etwas anderen Art. ¬ mehr

Gericht drängt auf Vergleichsgespräche

Für die Klage Hunderttausender Dieselfahrer gegen VW befürchteten Viele einen langwierigen Prozess. Nun ist aber plötzlich Tempo im Musterverfahren. ¬ mehr

Osram Zentrale

Keine Handhabe gegen AMS-Übernahme

Osram schreibt tiefrote Zahlen, das Unternehmen meldete zuletzt annähernd eine halbe Milliarde Euro Verlust. Als Retter bietet sich der Sensorhersteller AMS an, den der Betriebsrat für unseriös hält. Aber eine rechtliche Handhabe gibt es offensichtlich nicht.
¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 14.11.2019 | Elektromobilität

    Tesla baut Fabrik in Berlin

    NRT meint: Hallo alle zusammen,300 Hektar plus X ökologisch wertvollstes Land. Umweltzerstörung für ein nich...mehr

  • 12.11.2019 | EU

    Neue Auto-Sicherheitssysteme beschlossen

    Tim meint: Das ist ja wirklich eine tolle Nachricht!"1984" und "Schöne neue Welt" sollten Warn...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!