-- Anzeige --

Renault Kangoo Rapid und Express: Zwei Modelle fürs Gewerbe

Renault stellt die Kastenwagen-Varianten des Kangoo vor.
© Foto: Renault

Den neuen Renault Kangoo soll es in preisgünstig und sehr preisgünstig geben. Nun nennt der Hersteller erste Details zu den beiden Varianten des komplett erneuerten Lieferwagens.


Datum:
25.03.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Renault bringt ab dem Frühjahr die Nutzfahrzeug-Varianten des neuen Kangoo auf den Markt. Neben dem Standardmodell gibt es auch eine etwas abgespeckte Ausführung zu günstigen Preisen.  

Den Einstieg in das Nutzfahrzeug-Portfolio markiert ab Mai eine erstmals aufgelegte Spar-Variante des Lieferwagens Kangoo. Das "Express"-Modell will sich speziell an die Betreiber kleiner Flotten und junge Unternehmen wenden. Diesen stehen verschiedene Varianten mit einem Ladevolumen zwischen 3,3 und 3,7 Kubikmetern und Ladelängen von 1,91 Metern bis 2,36 Metern zur Verfügung. Beladen wird über Flügeltüren am Heck oder eine knapp 72 Zentimeter breite seitliche Schiebetür. Außerdem gibt es 48 Liter an Staumöglichkeiten sowie auf Wunsch ein Infotainment-System mit Smartphone-Konnektivität. Drei USB-Ports und zwei 12-Volt-Steckdosen sollen das Aufladen von Akkus und Werkzeugbatterien ermöglichen. Für den Antrieb stehen ein 1,3-Liter-Turbobenziner mit 75 kW / 102 PS sowie ein 1,5-Liter-Diesel in den Leistungsstufen 55 kW / 75 PS und 70 kW / 95 PS. Die sparsamste Variante soll mit 4,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern auskommen. Preise will Renault später nennen.


Renault Kangoo Rapid und Express (2022)

Bildergalerie

Kern des Gewerbekunden-Angebots bei den Kleintransportern bleibt der Kangoo Rapid, den es mit bis zu 4,9 Kubikmetern Ladevolumen gibt, also auch deutlich größer als das Express-Modell. Auch das Fassungsvermögen der Innenraum-Ablagen fällt mit bis zu 66 Litern größer aus. So wie beim Express wiederum soll eine besonders große Schiebetür das Beladen des Lieferwagens in engen Parksituationen erleichtern, in der Langversion misst sie knapp 87 Zentimeter. Bei einigen Varianten verzichtet Renault zusätzlich auf die B-Säule auf der Beifahrerseite, wodurch bei geöffneten Türen und eingeklapptem Sitz eine Ladeöffnung von 1,45 Metern Breite entsteht – der Hersteller nennt das nach dem bekannten orientalischen Märchen "Open Sesame". neu ist außerdem die sogenannte "Easy Inside Gallery", die es erlaubt, langes und sperriges Gut oben im Ladeabteil zu transportieren. Der Boden bleibt dann frei.   

Beim Antrieb bietet das Rapid-Modell mehr Auswahl als der Kangoo Express. Neben dem kleinen Benziner gibt es eine stärkere Variante mit 96 kW / 130 PS, bei den Dieseln steht eine Top-Variante mit 85 kW / 115 PS zur Verfügung. Außerdem wir es ab 2022 eine vollelektrische Ausführung mit 75 kW / 105 PS, 44 kWh großem Akku und einer Reichweite von 265 Kilometern geben. Geladen wird die Batterie nicht nur an Wechselstrom-Anschlüssen, sondern auch an Gleichstrom-Quellen mit einer Leistung von bis zu 75 kW. Der Start des Gewerbe-Kangoo erfolgt im Juni, Preise sind noch nicht bekannt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.