Range Rover Sentinel: Panzerwagen mit V8

Der Sentinel bringt eine Tonne mehr auf die Waage als die zivile Basisversion.
© Foto: Land Rover

Wer im Auto von Bewaffneten angegriffen wird, freut sich über die Möglichkeit zur schnellen Flucht. Im Range Rover Sentinel hilft dabei nun ein stärkerer Motor.


Datum:
09.04.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das gepanzerte Luxus-SUV Range Rover Sentinel erhält einen neuen Motor. An Stelle des bisherigen V6-Kompressorbenziners sorgt nun ein V8-Benziner, ebenfalls mit Kompressor, für die flotte Flucht aus kritischen Situationen. Mit dem Zylinderzuwachs erhöht sich der Hubraum von drei auf fünf Liter, die Leistung legt um 40 PS auf 280 kW/380 PS zu. So gerüstet stürmt der über drei Tonnen schwere Allrader in 10,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, maximal sind 193 km/h möglich.

Der für die zivileren Range-Rover-Modelle nicht angebotene Motor muss rund 1.000 Extra-Kilogramm an Panzerung bewegen. Der Schutz wurde gegenüber dem Vorgängermodell noch einmal verstärkt und soll nun auch Angriffen durch selbstgebaute Sprengkörper widerstehen. Dazu kommen weitere Besonderheiten wie eine um exakt 1,5 Millimeter herunterfahrbare Seitenscheibe, die den gefahrlosen Austausch von Dokumenten ermöglichen soll. Zudem gibt es eine Lautsprecheranlage zum Kommunikation mit Umstehenden, Sirenen und Notfallleuchten.

Bestellungen für den durch die Veredelungs-Tochter "Special Vehicles Operations" modifizierten Range Rover nimmt Land Rover ab sofort entgegen. Preise gibt es nur auf Anfrage. (SP-X)


50 Jahre Range Rover

Bildergalerie

HASHTAG


#SUV

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.