-- Anzeige --

Premium-Markt: Genesis tritt in Europa an

Fahren bald in Europa vor: Genesis GV80 (l.) und G80.
© Foto: Genesis

Im Sommer starte die koreanische Premiummarke den Verkauf ihrer Modelle in Europa. Los geht es in Deutschland, der Schweiz sowie in Großbritannien.


Datum:
04.05.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Hyundai-Ableger Genesis startet im Sommer dieses Jahres seinen Verkauf in Europa. Mit der gut fünf Meter langen Limousine G80 und der SUV-Version GV80 debütiert die koreanische Premiummarke zunächst in Deutschland, der Schweiz sowie Großbritannien, wie der Hersteller am Dienstag bekannt gab.

"Wir glauben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für das nächste Kapitel in unserer Markengeschichte ist. Wir freuen uns darauf, das 'Genesis Erlebnis' sowie unsere Premiumfahrzeuge endlich nach Europa zu bringen", sagte Jaehoon (Jay) Chang, Global Head der Marke Genesis, im Rahmen einer Online-Veranstaltung.

Verkauf über Online-Direktvertrieb und Showrooms

Die Hyundai-Tochter verspricht ein attraktives und transparentes Preismodell, gekoppelt mit einem Fünf-Jahre-Rundum-Service. Die Fahrzeuge sollen sowohl online als auch in Marken-Showrooms verfügbar sein. Als erste Standorte wurden München, Zürich und London genannt. Für den Direktvertrieb über das Netz stünden ein Konfigurator sowie ein völlig neu entwickelter Online-Shop zur Verfügung, hieß es.

"Unsere Mission wird es sein, viel mehr als nur exzellente Fahrzeuge anzubieten. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass sich anspruchsvolle Kundinnen und Kunden heute nach dem gewissen Extra sehnen", erklärte Dominique Boesch, Managing Director für Genesis Motor Europe mit Blick auf eine individuelle Kundenbetreuung. "Es liegt an uns als Premium-Luxusmarke, diesen ganz besonderen Rundum-Service anzubieten." Dies unterscheide die Marke vom Wettbewerb.


Genesis G80 (2022)

Bildergalerie

Im Mittelpunkt für die Kunden steht der sogenannte "Genesis Personal Assistent", der sich um sämtliche Service- und Wartungsfragen kümmern soll. Genesis werde dafür eine eigene Werkstattinfrastruktur nutzen, sagte eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage. Details würden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Laut Boesch muss der Genesis-Kunde künftig weder sein Fahrzeug für einen Werkstattbesuch anmelden noch Wartezeit in Anspruch nehmen. Der Kundenservice umfasse ein Hol- und Bringdienst. Außerdem enthalten sei ein Fünf-Jahres-Service, der die Leistungen Garantie, Wartungsleistungen, Pannenhilfe, optionaler Leihwagen sowie Over-the-Air-Software- und Karten-Updates umfasse. 

Die Bestellungen für die Modelle G80 und GV80 sollen demnächst möglich sein. Kurze Zeit später sollen die etwas kleineren Baureihen G70 und GV70 sowie auf gleicher Basis ein auf den europäischen Kundengeschmack zugeschnittenes Modell folgen. Noch für dieses Jahr ist außerdem die Einführung von drei Modellen mit E-Antrieb geplant. Dazu wird die im April vorgestellte Elektro-Version des Genesis G80 gehören.


Genesis GV80 (2022)

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.