-- Anzeige --

Mazda zeigt neuen R6-Diesel: Gegen den Trend

Ein völlig neuer Reihensechszylinder mit 3,3 Liter Hubraum soll Anfang 2023 im neuen SUV-Modell CX-60 als e-Skyactiv D auf den Markt kommen.
© Foto: Mazda

Der Motorenbau für Autos ist seit Jahren von Downsizing und einer Abkehr vom Diesel geprägt. Bei Mazda scheint man jedoch anders zu denken.


Datum:
12.07.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Vielen erscheinen Diesel und sechs Zylinder als nicht mehr zeitgemäß. Autohersteller Mazda sieht das jedoch anders und stellt nun einen völlig neuen Reihensechszylinder mit 3,3 Liter Hubraum vor, der Anfang 2023 im neuen SUV-Modell CX-60 als e-Skyactiv D auf den Markt kommen soll.

Aus Sicht von Mazda ist der längseingebaute Sechsender ein angemessenes Aggregat für die neue Baureihe. Trotz der zusätzlichen zwei Zylinder soll das Triebwerk ähnlich viel wiegen wie der bekannte 2,2-Liter-Vierzylinderdiesel Skyactiv D. In der 147 kW / 200 PS starken Version treibt der 3,3-Liter-Motor via Achtgang-Automatik allein die Hinterräder an. Alternativ wird der R6 in Kombination mit Allradantrieb auch in einer 187 kW / 254 PS starken Ausführung zu haben sein. Neben guten Fahrleistungen verspricht der mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technik aufgepeppte Common-Rail-Einspritzer eine geschmeidige Laufkultur. Der Euro-7-Diesel verbraucht laut WLTP-Messung 4,9 Liter auf 100 Kilometer beziehungsweise 5,3 Liter im Fall der Allradversion.


Mazda CX-60 (2022)

Bildergalerie

In der 147 kW / 200 PS starken Version treibt der 3,3-Liter-Motor via Achtgang-Automatik allein die Hinterräder an. Alternativ wird der R6 in Kombination mit Allradantrieb auch in einer 187 kW / 254 PS starken Ausführung zu haben sein.
© Foto: Mazda

Als weitere Antriebsneuheit kündigt Mazda noch einen R6-Benziner mit drei Liter Hubraum an, der mit einer der Effizienz zuträglichen SPCCI-Kompressionszündung ausstaffiert wird. Motoren mit dieser Technik werden auch Diesotto genannt. Beide R6-Aggregate sollen zudem den ebenfalls für 2023 angekündigten Siebensitzer CX-80 antreiben.

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.