-- Anzeige --

BMW präsentiert neuen X2: Kräftig gewachsen und elektrisch

Topmodell des neuen BMW X2 ist M35i xDrive, dessen Zweiliterbenziner 221 kW/300 PS bereitstellt.
© Foto: BMW

Der BMW X2 ist erst seit etwas über fünf Jahren in Deutschland auf dem Markt. Nun kündigt sich sein Nachfolger an. Der fährt auf Wunsch auch rein elektrisch.


Datum:
12.10.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
3 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

BMW hat die zweite Generation seines 2018 eingeführten SUV-Coupés X2 vorgestellt. Erstmals wird es den angeschrägten Hochbeiner in der batterieelektrischen Antriebsvariante iX2 geben. Im günstigsten Fall ist das ab März 2024 verfügbare Schwestermodell des X1 zu Preisen ab 46.400 Euro zu haben. Im Vergleich zum aktuell 37.750 Euro teuren Einstiegsmodell der ersten X2-Generation entspricht das einem Preisanstieg von fast 9.000 Euro. Die Elektroversion startet bei 56.500 Euro.

Lesen Sie auch: 



In der Länge hat der neue X2 gegenüber dem Vorgänger um fast 20 Zentimeter auf nun 4,55 Meter zulegt. Auch bei Radstand, Höhe und Breite ist der Fünftürer leicht gewachsen. Gleiches gilt für den nun 560 bis 1.470 Liter großen Kofferraum, der im Fall des iX2 mit 525 bis 1.400 Liter etwas kleiner ausfällt. Optisch gibt sich die Neuauflage etwas plastischer. Die Türgriffe sind nun bündig mit dem Türblech. Der gewachsene Kühlergrill kann gegen Aufpreis leuchten. Die Scheinwerfer integrieren markante Tagfahrleuchten. Einstiegsmotorisierung ist der Diesel sDrive 18d mit 110 kW / 150 PS, der einen Sprint auf 100 km/h in 8,9 Sekunden und maximal 210 km/h erlaubt.

Etwas flotter geht es mit dem Basisbenziner sDrive30i mit 125 kW / 170 PS. Topversion ist der sportliche M35i xDrive, dessen Zweiliterbenziner 221 kW/300 PS bereitstellt und damit 5,4 Sekunden beim Sprint und maximal 250 km/h erlaubt. Der 230 kW / 313 PS starke iX2 soll dank 65-kWh-Akku mit einer Ladung 417 bis 449 Kilometer weit kommen. Innen bietet der neue X2 ein volldigitales Cockpit mit 10,7-Touchscreen. Das iDrive-Bediensystem mit Dreh-/Drücksteller hat auch hier ausgedient. Die Serienausstattung umfasst Zwei-Zonen-Klima, elektrische Heckklappe, Navigationssystem und Sport-Lederlenkrad.

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Thomas

13.10.2023 - 05:27 Uhr

Ist ja mal wieder ein schönes Auto von BMW. Aber wer soll diese Preise bezahlen??? Macht weiter so und der Absturz kommt bestimmt. Gruß Thomas


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.